So finden Sie Ihr Traumauto
Das große Gebrauchtwagen-Spezial
Präsentiert von
Toyota Prius II Toyota
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Toyota Prius II als Gebrauchtwagen: Strom aufwärts

Gebrauchtwagen Toyota Prius II im Mängelreport Toyota Prius II - Musterknabe mit wenig Mängeln

Mit dem Prius machte Toyota den Hybridantrieb salonfähig. Modelle der zweiten Generation sind als Gebrauchtwagen gefragt.

Die Batterien halten. Allen düsteren Prophezeiungen der Verbrennungsmotor-Fans zum Trotz tat ihnen der Toyota Prius der 2004 eingeführten zweiten Generation nicht den Gefallen, im Winter mit defekten Akkus auf der Strecke zu bleiben.

Toyota gewährt für den Prius acht Jahre Garantie

Die Japaner haben die Kombination von 78 PS starkem 1,5-Liter-Benzin- und 50 kW (68 PS) leistendem Elektromotor im Griff. Das zeigt auch das Ergebnis des Dauertests über 100.000 Kilometer von auto motor und sport (Heft 4/2007): Nur eine defekte Lambdasonde sowie ein Wackelkontakt im Schaltkreis des Bremslichtschalters führten zu außerplanmäßigen Werkstattaufenthalten. Das Hybridsystem arbeitete über die gesamte Testdauer hinweg fehlerfrei. Von ihrem Technikpaket sind die Japaner sogar so überzeugt, dass sie acht Jahre Garantie gewähren. Ein wichtiger Grund, beim Gebrauchtkauf auf ein lückenlos ausgefülltes Scheckheft zu achten, sonst geht man im Schadensfall leer aus.

Der Toyota Prius ist nicht rundum fehlerfrei

Wie Einträge in Internetforen zeigen, ist der Toyota Prius allerdings nicht rundum fehlerfrei. So berichten Besitzer etwa vom Ausfall des Displays (besonders Modelle des Baujahrs 2004). Weitere Schwachstellen sind leckende Kühlwasserpumpen sowie schlappmachende Zwölf-Volt-Batterien. Im Rahmen einer Rückrufaktion wurde außerdem die Lenkung überarbeitet. Mit einem Durchschnittsverbrauch von rund 6,5 Liter/100 Kilometer gibt sich der kompakte Toyota Prius sparsam wie ein vergleichbarer Diesel, jedoch bei günstigerem Schadstoffausstoß und niedrigeren Unterhaltskosten. Bei sehr zurückhaltender Fahrweise kommt man sogar mit weniger als fünf Litern aus. So überzeugend der Antrieb auch funktioniert, in Sachen Fahrkomfort verlangt der Toyota Prius ein wenig Kompromissbereitschaft, und das Bedienkonzept erschließt sich nicht gerade auf Anhieb.

Der Beliebtheit des Toyota Prius schadet das allerdings kaum, wie das hohe Preisniveau bei Gebrauchten zeigt: Modelle aus den ersten Baujahren sind kaum unter 11.000 Euro zu bekommen.

Zur Startseite
Toyota Prius
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Toyota Prius
Mehr zum Thema Gebrauchtwagen
Gebrauchtwagen
Autohero
Politik & Wirtschaft
Golf 7 Gebrauchtwagen
Gebrauchtwagen
Mehr anzeigen