Hans-Dieter Seufert
14 Bilder

Gebrauchtwagen VW Polo im Mängelreport

VW Polo - völlig unproblematisch

Hurra, der Neue ist da! Grund zur Freude für alle, die gern aktuelle Modelle vorführen, vielversprechend aber auch für Gebraucht-Interessenten. Für sie steigen mit dem Modellwechsel die Chancen, günstig an einen Vorgänger heranzukommen.

Kapriziös war der 2001 vorgestellte VW Polo IV sowieso nie, mit zunehmender Bauzeit entwickelte er sich dennoch zum ausgereiften, zuverlässigen Begleiter. Bis auf Elektrik, Elektronik und Lichtanlage hat die Dekra bei ihren Prüfungen wenig am Kleinwagen von VW auszusetzen. Lediglich der Zustand der Bremsanlage könnte noch Probleme bereiten, die Karosserie dagegen präsentiert sich durchweg solide, Rost ist bei ihr kein Thema.

Statt Korrosion bietet der Polo dafür Vielfalt vom Zweitürer über den konventionellen Viertürer bis hin zum beliebten, modisch aufgepeppten Cross Polo im milden Allrad-Look mit Frontantrieb, aber Schlechtwege-Fahrwerk. Wobei es am normalen Fahrwerk wenig auszusetzen gibt. Für einen Kleinwagen überraschend ausgewogen und komfortabel, erinnert es fast an größere Modelle. Anmutung und Verarbeitung präsentieren sich ebenfalls erwachsen, lediglich der hohe Hartplastikanteil im Bereich des Armaturenbretts könnte stören. Ebenfalls störend: das harte Laufgeräusch und die Vibrationen der TDI-Motoren mit Pumpe-Düse-Einspritzung. Speziell der Dreizylinder verlangt Kompromissbereitschaft, versöhnt aber mit kräftigem Durchzug und niedrigen Verbräuchen.

Wer es kultiviert mag, sollte aber zum Vierzylinder-TDI oder gleich zu den Benzinern greifen. Empfehlenswert: der 1,4-Liter, den es mit Leistungen zwischen 70 und 80 PS gibt. Allemal ausreichend, um auch längere Strecken zu absolvieren. Überdies lohnt es sich, einen Blick auf die Sicherheitsausstattung zu werfen, ESP gehörte nicht immer zum Serienstandard. Generell ist das Angebot an gebrauchten Polo breit gefächert, lediglich Exoten wie die Cross-Variante, der 150 PS starke GTI oder die ab 2006 vertriebene Sparversion Blue Motion sind selten vertreten.

Zur Startseite
Kleinwagen Tests Ford Fiesta 1.0 Ecoboost, Hyundai i20 1.0 T-GDI, Renault Clio Tce 130, Exterieur Ford Fiesta, Hyundai i20 gegen Renault Clio Wo steht der neue Clio?

Kleinwagen mit 130-PS-starken Turbobenzinern im Test.

VW Polo
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Polo
Mehr zum Thema Gebrauchtwagen
VW Golf Plus, Exterieur
Gebrauchtwagen
VW T6, Exterieur
Gebrauchtwagen
Renault Megane
Gebrauchtwagen