Golf TDI, Mégane dCi, 307 HDi

Nicht-Raucher

Foto: Achim Hartmann 41 Bilder

Nicht nur Wunder dauern bei VW bisweilen etwas länger. Aber nun gibt es ihn, den Golf TDI mit Rußfilter. Was er taugt, zeigt der Vergleich mit dem Filter-Pionier Peugeot 307 HDi 135 und dem Renault Mégane 1.9 dCi.

Wo immer der Feinstaub auch wirbeln mag: An diesen Autos kann es nicht liegen. Alle drei Diesel rauchen nämlich serienmäßig mit Filter – die berüchtigten Partikel werden also gesammelt und vernichtet. Das nützt der Umwelt und auch dem Gewissen. Peugeot 307-Fahrer genießen diesen Vorzug schon seit Jahren, aber nun müssen sich in der Kompaktklasse auch Renault- und VW-Kunden nicht länger als Schmutzfinken fühlen. Renault bietet die Filtertechnik in Verbindung mit dem 1,9-Liter-Motor im Mégane dCi an.

VW zieht mit dem Golf 2.0 TDI nach, dessen Motor aber im Gegensatz zur ungefilterten Version von gestern ist. Es handelt sich um den alten Zweiventil-Diesel ohne Ausgleichswellen. Bei Peugeot bekommt man hingegen den noch taufrischen Zweiliter-Diesel (HDi 135) als Vierventiler. Neu ist zudem die im vergangenen Herbst vollzogene Modellüberarbeitung.

Seither grinst am 307-Bug der markentypische Riesengrill. Aber auch der Renault Mégane blickt neuerdings etwas entschlossener in die Welt: Ein Facelift schenkte ihm andere Nasenlöcher und eine attraktivere Unterlippe – beides steht dem Kompaktwagen gut. Alle drei Saubermänner zeichnet aus, dass sie die automobile Vernunft verkörpern. Sie sind kräftig, aber sparsam, und nicht zu groß für enge Parklücken. Die Ausstattungslisten umfassen nahezu alles, was das Herz begehrt, und wer nicht häufig mit voller Besetzung auf Reisen geht, der kann auch mit dem Raumangebot zufrieden sein. Mehr Auto braucht man normalerweise eigentlich nicht. Gleichwohl gibt es Unterschiede.

Der Renault bietet Abwechslung im Design, eignet sich jedoch nur bedingt als Familienauto, denn auf den Rücksitzen und im Kofferraum geht es eng zu. Bei Peugeot schwelgt man inzwischen im Ausstattungsrausch, wie der Testwagen mit der Zusatzbezeichnung Platinum vorführt.

Fazit

1. VW Golf TDI
509 Punkte

Der Golf überzeugt als Allrounder. Er ist kraftvoll, sparsam und bietet das beste Handling. Der raue Motor und die harte Federung trüben aber den Komforteindruck.

2. Renault Mégane 1.9 dCi
505 Punkte

Seine Glanznummer ist die geschmeidige Federung, sein größter Nachteil das knappe Raumangebot. Erfreulich: der neue, kultivierte Dieselmotor.

3. Peugeot 307 HDi 135
481 Punkte

Die Luxusausstattung und das gute Raumangebot sind die Hauptattraktionen des 307. Ansonsten fehlt es aber in vielen Bereichen an Feinschliff, nicht zuletzt im Komfort.

Übersicht: Golf TDI, Mégane dCi, 307 HDi
Technische Daten
Peugeot 307 HDi FAP 135 Platinum Renault Mégane 1.9 dCi FAP Dynamique VW Golf 2.0 TDI Sportline
Grundpreis 26.350 € 22.500 € 24.903 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4212 x 1746 x 1510 mm 4209 x 1777 x 1458 mm 4204 x 1759 x 1485 mm
KofferraumvolumenVDA 341 bis 1328 l 330 bis 1190 l 350 bis 1305 l
Hubraum / Motor 1997 cm³ / 4-Zylinder 1870 cm³ / 4-Zylinder 1968 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 100 kW / 136 PS bei 4000 U/min 96 kW / 130 PS bei 4000 U/min 103 kW / 140 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 202 km/h 200 km/h 205 km/h
0-100 km/h 10,1 s 9,6 s 9,3 s
Verbrauch 5,5 l/100 km 5,6 l/100 km 5,5 l/100 km
Testverbrauch 7,7 l/100 km 7,0 l/100 km 7,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Kia Ceed 1.4 T-GDI, Opel Astra 1.4 DI Turbo, VW Golf 1.5 TSI Act, Exterieur Kia Ceed gegen Astra und Golf Kann sich der Korea-Kompakte behaupten?
Beliebte Artikel Audi Q8 50 TDI Quattro, Mercedes GLE 350 d Coupé 4Matic, Exterieur Audi Q8 vs. Mercedes GLE Welcher Luxus-SUV ist besser? Audi A4 Avant 2.0 TDI, BMW 320d Touring, Mercedes C 220 d T-Modell, Exterieur C-Klasse, A4 und 3er im Vergleich Welcher Diesel-Kombi ist besser?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Ratgeber: Winter-Abstellplätze Winter-Abstellplätze für Wohnmobile Fahrzeug sicher unterbringen promobil-Golf-Cup Stellplätze an Golfplätzen promobil Golf Cup 2018
CARAVANING Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group