Grand Cherokee mit Offroad-Paket

Bergzeug

Foto: Hans-Dieter Seufert 9 Bilder

Um aus dem Jeep Grand Cherokee eine Bergziege zu machen, sind nur wenige Modifikationen nötig. Test des Jeep mit 5,7-Liter-V8 und Offroad-Paket.

Ein Jeep gehört ins Gelände, basta. Warum sonst würden die Entwickler so viel Wert darauf legen, dass jedes Modell den Rubicon-Trail in Kalifornien, die härteste US-Offroadstrecke, bezwingen kann?

Kompletten Artikel kaufen
Einzeltest Jeep Grand Cherokee
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 1 Seiten)
1,49 €
Jetzt kaufen

Die Realität sieht anders aus; vor allem der Grand Cherokee wird oft als Boulevard-Cruiser missverstanden. Kein Zweifel, schon auf Asphalt macht der große Jeep in seiner neuen Version eine gute Figur, aber abseits der Straße noch eine viel bessere – bereits im Serientrimm.

Und der Jeep kann mehr. Um das zu zeigen, reichen relativ sparsame Änderungen an einem Grand Cherokee mit 5,7-Liter-V8 und 326 PS. Vorderachse, Tank und Getriebe werden von Unterfahrschützern gepanzert, die als Set 210 Euro kosten. Auch die 19-Zoll-Felgen mit Goodyear Wrangler MTR-Reifen schlagen keine breiten Breschen ins Budget und kosten im Paket 2300 Euro.

Klar ist, dass sie auf der Straße laut abrollen, den Geradeauslauf leicht beeinträchtigen und für rund vier Meter verlängerte Bremswege sorgen. Offroad machen sie ihre Nachteile wieder wett. Selbst wenn der Untergrund die Konsistenz von Schmierseife hat, zieht der Jeep voran, als hätte er Ketten statt Räder. Steilanstiege nimmt er souverän, wobei eher die Rampenwinkel an Bug (34 Grad) und Heck (27 Grad) der limitierende Faktor sind.

Den Mangel an Bodenfreiheit (21 Zentimeter) muss der Unterfahrschutz gelegentlich hörbar ausgleichen. Die weiche Fahrwerks-Abstimmung, auf der Straße ein leichtes Manko, sorgt im Gelände aber für viel Fahrkomfort.

Und der Hemi-V8 entwickelt so viel Kraft, dass der Jeep auch sehr lange und steile Bergpassagen gelassen meistert. Sein Verbrauch erfordert mit 17,2 L/100 km allerdings auch beim Tanken viel Gelassenheit.

Fazit

Das Offroad-Paket verbessert die Geländeeigenschaften deutlich. Allerdings rollen die MTR-Reifen sehr laut ab und der Bremsweg verlängert sich. Die Bodenfreiheit könnte höher sein.

Technische Daten
Jeep Grand Cherokee 5.7 V8 Hemi 4x4 Limited
Grundpreis 55.390 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4750 x 1870 x 1740 mm
KofferraumvolumenVDA 978 bis 1909 l
Hubraum / Motor 5654 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 240 kW / 326 PS bei 5000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 208 km/h
0-100 km/h 8,2 s
Verbrauch 15,4 l/100 km
Testverbrauch 18,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Beliebte Artikel Aston Martin Vantage V8, Exterieur Aston Martin Vantage V8 Edles Coupé mit AMG-Triebwerk Volvo V60 T6 AWD Exterieur Volvo V60 T6 AWD im Test Mittelklasse-Kombi aus Schweden
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Hymer B-Klasse Modern Comfort (2019) Hymer B-Klasse Modern Comfort 1. Test des Sprinter als Basisfahrzeug Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle
CARAVANING Ratgeber - Fit für die Winterpause: Richtig einwintern Ratgeber Caravan einwintern 13 Profi-Tipps fürs Winterlager Eriba Exciting Family 560 (2019) Eriba Neuheiten 2019 Exciting-Family-Sondermodelle