Honda Insight Exclusive, Frontansicht Achim Hartmann
Honda Insight Exclusive, Frontansicht
Honda Insight Exclusive, Seitenansicht
Honda Insight Exclusive, Heck
Honda Insight Exclusive, Cockpit, Lenkrad 18 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Honda Insight Exclusive im Test

Honda Insight Exclusive im Test Hybrid für passionierte Spritsparer

Mit Feinschliff an Interieur und Technik startet der neue Honda Insight Exclusiv ins neue Jahr – und in unseren Kurz-Test.

Honda setzt die CO2-Feile an: Dank verringerter Reibung von Motor, Kraftstoffpumpe und CVT-Getriebe sowie optimierter Aerodynamik mit neuer Frontschürze konnte der CO2-Ausstoß des Honda Insight auf 96 g/km gesenkt werden.

Im Test genehmigte sich das Hybridmodell Honda Insight Exclusiv mit seinem 88-PS-Verbrenner und dem 10-kW-Elektromotor zwar nicht weniger als der Vorgänger (6,1 L/100km), doch der wurde auch bei milderen Temperaturen bewegt.

Immer noch wenig Kopffreiheit im Honda Insight Exclusiv

Im Innenraum des Honda Insight Exclusiv kämpfen jetzt Chrom- und Holzapplikationen gegen den schlichten Hartkunststoff-Charme. Trotz des stärker ausgebuchteten Dachhimmels fehlt es im Fond allerdings nach wie vor an Kopffreiheit, zudem leidet die Übersichtlichkeit immer noch unter der zweigeteilten Heckscheibe.

So bleibt auch der 2012er Jahrgang des Prius-Konkurrenten ein Fall für passionierte Spritsparer, die sich nicht an der sterilen Lenkung, dem herben Federungskomfort oder dem lethargischen Temperament des Honda Insight stören.

Vor- und Nachteile

Honda Insight Exclusive
  • gute Platzverhältnisse vorn
  • bequeme Sitze
  • umfangreiche Grundausstattung
  • geringe Bedienkräfte
  • sicheres Fahrverhalten
  • gutes Zusammenspiel der beiden Antriebe
  • stabiler Geradeauslauf
  • geringer Verbrauch
  • wenig Platz im Fond
  • viel Hartplastik im Innenraum
  • sehr schlechte Übersichtlichkeit
  • eingeschränkter Federungskomfort
  • synthetische Lenkung
  • träges Handling
  • temperamentloser Antrieb

Technische Daten

Honda Insight Exclusive
Grundpreis 25.840 €
Außenmaße 4395 x 1695 x 1425 mm
Kofferraumvolumen 408 bis 1017 l
Hubraum / Motor 1339 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 72 kW / 98 PS bei 5800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 182 km/h
0-100 km/h 11,5 s
Verbrauch 4,3 l/100 km
Testverbrauch 6,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Zur Startseite
Kompakt Tests Honda Insight Honda Insight im ersten Einzeltest Kompakter Mild-Hybrid zum kleinen Preis

Honda will dem Hybrid seinen Status als kostspieliges...

Honda Insight
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Honda Insight
Mehr zum Thema Hybridantrieb
Erlkönig Lamborghini Aventador Nachfolger
Neuheiten
Citroen C5 X Hybrid 225 Shine Pack
Tests
Mercedes-AMG C63 S E Performance
Neuheiten
Mehr anzeigen