Honda Logo im Test

Zurück im Kleinen

Mit dem neuen, hochaufgeschossenen Honda Logo will sich der japanische Automobil-Hersteller nach jahrelanger Abwesenheit wieder in der hartumkämpften Kleinwagen-Klasse etablieren.

Honda Logo heißt der jüngste Polo- Gegner: Nach 13jähriger Abstinenz begibt sich Honda wieder in die Niederungen des Marktes und stellt sich mit dem großgewachsenen Mini der massiven Kleinwagen-Konkurrenz in Deutschland.
Daß der 1,525 Meter hohe Honda Logo seine Kontrahenten um zehn Zentimeter überragt, sorgt zwar für große Kopffreiheit, ändert aber nichts an der sonstigen Enge im Fondbereich.
Die Rückbänkler finden nur einen knappen Knieraum vor und müssen sich, da sich nur die Lehne und nicht der komplette Vordersitz umklappen läßt, mit einem erschwerten Zugang in das hintere Abteil abfinden. Weniger beengt ist es im Gepäckabteil: Der gut nutzbare Kofferraum liegt mit seinem Fassungsvermögen von 230 Litern annähernd auf Polo-Niveau (245 Liter) und läßt sich dank geteilt umklappbarer Rückbank vielfältig variieren.
 

Fazit

Solide verarbeitete Karosserie, problemloses Fahrverhalten, dank Servolenkung ausgeprägte Handlichkeit, angemessene Fahrleistungen. Unbequemer Einstieg in den Fondbereich, unbefriedigender Federungskomfort, schlechte Traktion bei Nässe, hoher Kraftstoffverbrauch.

Übersicht: Honda Logo
Technische Daten
Honda Logo 1.3i
Grundpreis 10.211 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3784 x 1645 x 1525 mm
KofferraumvolumenVDA 230 l
Hubraum / Motor 1343 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 48 kW / 65 PS bei 5000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 152 km/h
0-100 km/h 14,9 s
Verbrauch 6,3 l/100 km
Testverbrauch 8,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Beliebte Artikel Aston Martin Vantage V8, Exterieur Aston Martin Vantage V8 Edles Coupé mit AMG-Triebwerk Volvo V60 T6 AWD Exterieur Volvo V60 T6 AWD im Test Mittelklasse-Kombi aus Schweden
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil promobil-Golf-Cup promobil-Golf-Cup 2018 4 Tage - 4 Plätze - 4 Turniere Ford Transporter Neuheiten 2019 Neuer Ford Transit (2019) Weltpremiere auf der IAA
CARAVANING Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group