Hyundai Grandeur 3.3 V6

Gross-Artig

Foto: Hans-Dieter Seufert 8 Bilder

Der Hyundai Grandeur ist eine geräumige und preisgünstige Sechszylinder-Limousine und wird bei der Fußball-WM als "VIP-Schaukel" auftreten.

Schwarz-Rot schmollt. Wenn am 9. Juni im Mutterland des Automobils die Fußball-WM angepfiffen wird, stehen die deutschen Hersteller abseits. Sie müssen das Feld der koreanischen Marke Hyundai überlassen, die als Sponsor in der Höhle des Löwen den Fuhrpark stellt. Wichtigste VIP-Schaukel ist der Grandeur, eine viertürige Limousine mit 4,90 Meter Außenlänge und 3,3- Liter-V6, die seit September 2005 den XG 350 ersetzt.

Was da vier Wochen lang medienwirksam durch den Strafraum der Deutschen wirbeln darf, ist vom Verkauf her so ungefährlich wie ein Torjäger mit Ladehemmung. Trotz eines Preises von 37 790 Euro, der ausstattungsbereinigt rund 10 000 Euro unter dem eines Mercedes E 280 liegt, konnten sich bislang gerade mal 300 Deutsche für den Grandeur erwärmen.

Doch wer auf Image pfeift, erhält hier ein sehr ordentliches Auto, das deutlich macht, welche Fortschritte Hyundai erreicht hat – aber auch, woran es noch hapert.

Fazit

Eine opulente Serienausstattung, der günstige Preis und das sehr gute Raumangebot zeichnen den Grandeur ebenso aus, wie die komfortable Federung und der agile V6-Motor. Auf der Minusseite steht die sehr stark nachlassende Bremswirkung bei hoher Beanspruchung, der hohe Benzinverbrauch, die nervöse Lekung un der große Wendekreis.

Übersicht: Hyundai Grandeur 3.3 V6
Technische Daten
Hyundai Grandeur 3.3 V6
Grundpreis 39.500 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4895 x 1865 x 1490 mm
KofferraumvolumenVDA 523 l
Hubraum / Motor 3342 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 173 kW / 235 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 237 km/h
Verbrauch 10,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Mazda MX-5 2019 Mazda MX-5 G 184 Mehr Leistung und mehr Schwung
Beliebte Artikel Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte Aston Martin Vantage V8, Exterieur Aston Martin Vantage V8 Edles Coupé mit AMG-Triebwerk
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos