Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi Trend, Frontansicht Dino Eisele
Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi Trend, Frontansicht
Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi Trend, Heckansicht
Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi Trend, Seitenansicht
Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi Trend, Seitenansicht
Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi Trend, Cockpit, Lenkrad 24 Bilder

Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi im Test

Sparsamer und energischer Dreizylinder

Der Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi verbraucht laut Norm nur 3,2 L/100 km. Viel wichtiger aber: Mit dem energischen Dreizylinder-Turbo kommt mal richtig Leben in den drögen i20.

Wenn Sie – wie wir hoffen – häufiger bei uns reinschauen, wundern Sie sich vielleicht, warum der Hyundai i20, vor zwei Ausgaben im Vergleichstest auf dem letzten Platz, nun belobhudelt wird.

Es liegt am Motor. Dem Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi gelingt, was die i20-Benziner nie schaffen: Er weckt als der Norm nach sparsamster Diesel Erwartungen, dazu mit Dreizylinder-Turbodiesel mit 75 PS Erinnerungen an den fröhlichen, flitzigen, flotten, effizienten VW Lupo 1.4 TDI.

Den Hyundai-Technikern ging es dagegen nur um Effizienz bei dem Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi. Er ist mit dem 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel aus ix20/i30 verwandt, nutzt außer dem eilfertigen, nicht immer zuverlässig re-startenden Start-Stopp-System keine weiteren speziellen Spartricks. Trotz des kleinen Hubraums legt das trommelige Maschinchen homogen los, zieht kräftig, unterstützt vom knapp gestuften, präzisen Sechsganggetriebe.

Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi erklimmt Berge in strammem Tempo

Subjektiv wirkt der quirlige CRDi energischer, als es die Messwerte vermuten lassen. Berge erklimmt er in strammem Tempo, auf der Autobahn streicht die Tachonadel sacht Richtung 170. Selbst dann drängt sich der knatterige Ton des Dreipötters nicht zu unangenehm auf. Vor allem treibt er den Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi sparsam an. Auf der auto motor und sport-Verbrauchsrunde schlürft er nur 3,7 L/100 km, im Testschnitt 5,4.

Obwohl das nichts an den anderen Schwächen des Hyundai i20 – unbequeme Sitze, gefühlskalte Lenkung, unausgewogenes Fahrwerk – ändert, überzeugt er als CRDi. Weil er Erinnerungen weckt, Erwartungen erfüllt und etwas für ihn ganz Ungewöhnliches entwickelt: Charakter.

Vor- und Nachteile

  • Niedriger Testverbrauch
  • hohes Sparpotenzial
  • temperamentvoller Dreizylinder-Diesel
  • gute Durchzugskraft
  • passend abgestuftes
  • präzises Sechsganggetriebe
  • gutes Platzangebot
  • solide Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • vollwertige Ausstattung
  • standfeste Bremsen
  • Lenkung mit geringer Präzision und schlechter Rückmeldung
  • Tendenz zu Lastwechselreaktionen
  • unausgewogene Federung
  • unbequeme Vordersitze
  • hoher Preis

Technische Daten

Hyundai i20 blue 1.1 CRDi Trend
Grundpreis 15.950 €
Außenmaße 3995 x 1710 x 1490 mm
Kofferraumvolumen 295 bis 1060 l
Hubraum / Motor 1120 cm³ / 3-Zylinder
Leistung 55 kW / 75 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 158 km/h
0-100 km/h 14,8 s
Verbrauch 3,6 l/100 km
Testverbrauch 5,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Kleinwagen Tests Hyundai i20, Peugeot 208, Skoda Fabia, Frontansicht Hyundai i20, Peugeot 208 und Skoda Fabia im Vergleich Kleinwagen-Vollwertkost für 15.000 Euro

Willkommen in der Welt des Vollwert-Automobils.

Hyundai i20
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Hyundai i20