Klassen-Treffer

Sein Ziel fest im Visier, trifft der Ford Mondeo 2.0 16V ins Schwarze: Mit guter Qualität, zurückhaltendem und eigenständigem Stil, hoher Sicherheit und Funktionalität fährt er geradewegs unter die Besten seiner Klasse.

Die Mittelklasse kristallisiert sich um ein gemeinsames Wertezentrum. Stattliche, aber nicht übertrieben üppige Au-ßenabmessungen, viel Platz für Passagiere und Gepäck, guter Komfort, breite Motorenpalette und eine qualitativ hochwertige Anmutung können als Definition der neuen automobilen Mittelklasse gelten.

Mit dem von Grund auf neu gestalteten Mondeo erweitert Ford diesen Soll-Katalog jedoch um weitere Qualitäten, die besonders bei den Mittelklasse-Dauerbrennern deutscher Herkunft bisher nicht üblich sind: einen volksverträglichen Einstiegspreis, moderate Aufpreisgestaltung, hohes Serien-Ausstattungsniveau und vorbildliche Sicherheit.

Zudem kopiert der Ford die tonangebende kühl-funktionale Zurückhaltung in Sachen Styling, Ausstattung und Technik nicht einfach, sondern er verdichtet sie mit eigenen Elementen zu einer mehrheitsfähigen Charakteristik.

Unaufdringliche Karosserielinien gewinnen durch einen Schuss leichtfüßige Eleganz an Überzeugungskraft. Der Mondeo schaut daher einfach ein wenig angenehmer, moderner und pfiffiger aus als beispielsweise der Bürger-Meister VW Passat.

Wesentliche Funktionalitäts-Standards – wie die robusten Bügeltürgriffe – nimmt der Mondeo auf, setzt sich aber durch spezifische Ford-Lösungen – zum Beispiel die ab-
schließbare Motorhaube – nicht dem Vorwurf aus, das Produkt einer Kopierfräse gewesen zu sein. Und er verwechselt Pragmatismus nicht mit ideenloser Banalität.

Im Innenraum herrscht ein großzügiges Raumgefühl. Die tief angesetzte Seitenlinie, viel Bewegungsfreiheit auf den komfortablen Vordersitzen wie im Fond sowie das übersichtliche Cockpit erzeugen den Eindruck, nicht im Auto einge-mauert zu sein – das helle Leder-Interieur des Testwagens in Ghia-Ausstattung trägt zur
entspannt luftigen Atmosphäre ebenfalls ein gutes Stück mit bei.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • sehr gutes Raumangebot funtionale Gesatltung gut ablesbare Instrumente großer Kofferraum
Fahrkomfort
  • guter Federungskomfort bequeme Sitze gute Klimatisierung geringe Bedienkräfte angenehmer Innengeräuschpegel
Antrieb
  • drehfreudiger Motor angenehme Laufkultur gute Fahrleistungen präzise Schaltung
Fahreigenschaften
  • sicheres Kurvenverhalten gute Handlichkeit sauberer Geradeauslauf präzise Lenkung gute Traktion
Sicherheit
  • standfeste Bremsen Seiten- und Kopfairbags serienmäßig zweistufige Frontairbags Isofix serienmäßig
  • ESP nur gegen Aufpreis
Umwelt
  • angemessener Verbrauch schadstoffarm nach Euro 4
Kosten
  • günstiger Anschaffungspreis angemessene Unterhaltskosten
  • nur ein Jahr Garantie

Fazit

Mit dem komplett neu konstruierten Mondeo stellt Ford eine in jeder Hinsicht überzeugende Alternative in der Mittelklasse vor: Optisch wie funktional gibt er eine hervorragende Vorstellung, wesentlicher Kritikpunkt ist das nur optional erhältliche ESP.

Übersicht:
Technische Daten
Ford Mondeo 2.0 16V Ghia
Grundpreis 24.800 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4731 x 1812 x 1429 mm
KofferraumvolumenVDA 500 bis 1370 l
Hubraum / Motor 1999 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 107 kW / 145 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 215 km/h
0-100 km/h 9,2 s
Verbrauch 8,1 l/100 km
Testverbrauch 10,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer
Beliebte Artikel Mazda MX-5 2019 Mazda MX-5 G 184 Mehr Leistung und mehr Schwung Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Lamborghini Murciélago SuperVeloce Lamborghini Murcielago-Kopie Iraner klonen Supersportwagen Porsche 911 Cabrio O.CT Tuning Porsche 911 (991.2) Tuning Wenn der Turbo nicht mehr reicht
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz
Promobil Neues Campingzubehör 2018 Fahrzeugtechnik, Möbel, Pflege Wingamm City Twins (2019) Wingamm City Twin (2019) Monocoque-TI mit Einzelbetten
CARAVANING Knott Prototyp Stabilisierung Stabilisierung für den Kugelkopf Gegen Knarren der Schlingerdämpfer Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa