Mazda 2 im Test

Trimm Zwei

Foto: Rossen Gargolov 26 Bilder

Kleiner, leichter, sparsamer - und dennoch ohne Einschränkungen bei Raumangebot und Fahrleistungen: Der neue Mazda 2 probt die Quadratur des Kreises. Test der 1,5-Liter-Version.

Weiß sei schwer im Kommen, heißt es, aber noch dominieren dunkle Farbtöne die Realität auf unseren Straßen. So wirkt der Mazda 2 wie ein Vorbote der Zukunft. Mal abgesehen von der Farbe: Mit unattraktiven, langweiligen Nutzwert- Mobilen ist heute selbst in der Kleinwagen-Klasse kein Blumentopf mehr zu gewinnen.

Gefragt sind trendige, hübsche, jung wirkende Autos – dass deren Halbwertszeit wegen des modischen Exterieurs nur eine kurze sein könnte, interessiert momentan nicht. Dafür zählt, dass die schicken Kleinen einerseits so kompakt sind, dass sie in die engen Parklücken der City passen, andererseits genug Innenraum bieten und auch auf der Autobahn ordentlich mithalten können.

Der neue Mazda 2 gibt sich als typischer Vertreter dieser Ich-will-alles- Philosophie. Das kleine Auto ist ausgesprochen flott geformt, seine Keilform macht es zu einem Hingucker. Und es ist als Mazda zu erkennen. Die japanische Schwestermarke von Ford hat es geschafft, eine eigene Markenidentität zu kreieren – wie dies bereits mit dem Typ 5 vorexerziert wurde und wird.

Überraschenderweise geriet der Neue nicht etwa größer, sondern um 40 Millimeter kürzer als sein seit 2002 angebotener Vorgänger, der eher als Musterbeispiel für schlichtes Zweck- Design gestanden hat.

Die Formgebung des Neuen zelebriert bewusst einen stilistischen Spannungsbogen: Er reicht vom rundlichen, extrem stark ansteigenden Bug über die weit in die Ecken gerückten, wuchtigen Radhäuser bis zum sehr dominanten Hinterteil. Die C-Säule ist indes keineswegs steil, sondern erstaunlich schräg gestellt. Das ist pure Dynamik schon im Stand, die natürlich Einschränkungen bei der Nutzung des Fahrzeugs mit sich bringt.

Ein Kritikpunkt ist die mangelnde Übersichtlichkeit beim Einparken (das gilt auch für vorn): Ist es nicht widersinnig, dass man nun auch für einen Kleinwagen eine akustische Einparkhilfe ordern sollte? Mit 3885 Millimeter Länge unterbietet der Mazda 2 Konkurrenten wie den VW Polo (3916 mm) oder den Opel Corsa (3999 mm).

Der bisherige Radstand von 2490 Millimetern wurde beibehalten – das Raumangebot bleibt damit wie gehabt. Auf dem gut ausgeformten vorderen Gestühl sitzen auch Lange recht bequem, der Seitenhalt könnte etwas besser sein. Die passive Sicherheit reicht bis zu serienmäßigen Kopf- airbags – und das ist alles andere als selbstverständlich in dieser Klasse.

Hinten lassen sich zwei Mitfahrer unterbringen – deren Kopffreiheit aber beschränkt ist, wenn sie denn länger als 1,80 Meter sind –, zudem findet dort auch ein Kind noch einigermaßen Platz.

Umfrage
Mazda 2
Ergebnis anzeigen

Fazit

Der neue Mazda 2 ist ein Statement in puncto Design und Leichtbau. Komfort und Platzangebot gehen genau so in Ordnung wie Agilität und Fahrverhalten. Schwächen hat er im Detail - und beim Verbrauch.

Übersicht: Mazda 2
Technische Daten
Mazda 2 1.5 MZR Impression
Grundpreis 16.890 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3885 x 1695 x 1475 mm
KofferraumvolumenVDA 250 bis 787 l
Hubraum / Motor 1498 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 76 kW / 103 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 188 km/h
0-100 km/h 10,6 s
Verbrauch 5,8 l/100 km
Testverbrauch 7,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Beliebte Artikel Nissan Logo Abgas-Skandal bei Nissan Fehler bei Abgastests in Japan Mazda 6 Mehr Fakten
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle Wavecamper Van (2019) Wavecamper Campingbusse (2019) Auf Bulli- und Crafter-Basis
CARAVANING Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group