Mazda MX-5 1.9, Alfa Spider 1.8, BMW Z3 1.9, Fiat Barchetta 1.8 16 V

Die Reviere sind abgesteckt im Segment der sportlichen Roadster mittlerer Preisklasse. Jetzt geht es darum, die Marktanteile zu verteidigen. Dem Bestseller BMW Z3 stellen sich der gründlich modifizierte Mazda MX-5, der Fiat Barchetta in der neuen, hochwertig ausgestatteten Limited Edition-Variante, sowie der Alfa Spider, den ein neuer Basismotor attraktiver machen soll.

Der Spaß am Roadster beginnt auf kurvenreichen Landstraßen. Das Wedeln um enge Biegungen, das exakte Reagieren der zierlichen Autos, der Fahrtwind in den Haaren – das alles sorgt für die wahre Freude am Fahren, ganz unabhängig von Geschwindigkeit und Motoren mit eindruckheischenden PS-Zahlen. Dabei zeigt sich, daß der Mazda MX-5 in seiner neuen Form dazugelernt hat. Jetzt liegt er nicht mehr wie ein Oldtimer, der in jeder Ecke mit dem Heck nach außen drängt, sondern beweist Sportwagenqualitäten. Fast neutral umrundet er Kurven, wobei er auf Wunsch zu Geschwindigkeiten fähig ist, von denen die Fahrer des Vorgängers nur träumen konnten.

MX-5-Puristen werden es vielleicht bedauern, daß unter der Verbesserung der Fahrsicherheit die Agilität des Handlings geringfügig gelitten hat, daß der Mazda nicht mehr ganz so spontan selbst auf kleinste Lenkausschläge reagiert. Aber die Vorteile überwiegen – zumal der MX-5, was die Handlichkeit angeht, noch immer keinen Konkurrenten zu fürchten hat. Und schon gar nicht den BMW Z3. Der liegt zwar in Grenzbereichen, wo der Mazda nach wie vor zu freudigem Übersteuern neigt, noch eine Spur besser – vor allem, weil seine serienmäßige Antriebsschlupfregelung die Kontrollierbarkeit erleichtert. Aber die spielerische Leichtigkeit des Handlings, die den MX-5 auszeichnet, erreicht er bei weitem nicht, wozu das für ein Auto dieses Formats zu groß geratene Lenkrad seinen Teil beiträgt. Die Vergleichsfahrt zeigt auch, daß die angetriebene Hinterachse bei einem sportlichen Roadster nicht die alleinseligmachende Lösung darstellt. Denn für den eleganten Powerslide, den Anhänger der konventionellen Bauweise gern ins Feld führen, fehlt den braven Vierzylindern der getesteten Leistungsklasse ohnehin der nötige PS-Überschuß an den Antriebsrädern.

Die beiden Fronttriebler, Alfa und Fiat, lassen jedenfalls keine konzeptbedingten Einbußen an Sportlichkeit erkennen. Bei beiden sind so gut wie keine zerrenden Antriebseinflüsse in der Lenkung zu spüren. Sie bleiben auch bei schneller Kurvenfahrt unbeirrt neutral und zeigen nicht jenes Schieben über die Vorderräder, das als typisch für frontgetriebene Autos gilt. Lastwechselreaktionen treten in sehr harmloser Form auf. Trotz seiner gegenüber dem Fiat aufwendigergestalteten Hinterradaufhängung kann der Alfa keinen nennenswerten Vorteil für sich verbuchen. Er bringt seine Leistung in engen Kurven etwas besser auf den Boden, aber das macht der Fiat in der Wertung durch größere Handlichkeit, die nicht zuletzt aus den geringeren Abmessungen resultiert, wieder wett. Ein glänzendes Bild hoher Sicherheit geben auch die Bremsen des Alfa ab. Er verfehlt die Maximalpunktzahl, die allein der BMW erreicht, lediglich um einen Punkt. 

Fazit

1. BMW Z3 1.9
591 Punkte
2. Mazda MX-5 1.9
581 Punkte
3. Alfa Spider 1.8T Spark
575 Punkte
4. Fiat Barchetta 1.8
573 Punkte
Übersicht:
Technische Daten
BMW Z3 1.9 Alfa Romeo Spider 1.8 T.Spark Fiat Barchetta 1.8 16V Mazda MX-5 1.9
Grundpreis 26.613 € 23.468 € 20.503 € 22.747 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4025 x 1692 x 1288 mm 4285 x 1780 x 1315 mm 3916 x 1640 x 1265 mm 3975 x 1680 x 1225 mm
KofferraumvolumenVDA 165 l 147 l 165 l 144 l
Hubraum / Motor 1895 cm³ / 4-Zylinder 1747 cm³ / 4-Zylinder 1747 cm³ / 4-Zylinder 1840 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 103 kW / 140 PS bei 6000 U/min 106 kW / 144 PS bei 6500 U/min 96 kW / 131 PS bei 6300 U/min 103 kW / 140 PS bei 6500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h 205 km/h 200 km/h 205 km/h
0-100 km/h 9,6 s 10,0 s 8,8 s 8,7 s
Verbrauch 8,0 l/100 km 8,9 l/100 km 8,4 l/100 km 8,5 l/100 km
Testverbrauch 9,9 l/100 km 9,8 l/100 km 9,6 l/100 km 10,0 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Peugeot 508 Puretech 225, Renault Talisman Tce 200, Skoda Superb 2.0 TSI, Exterieur 508 und Talisman gegen Superb Comeback der Franzosen-Limos?
Beliebte Artikel Kia Ceed 1.4 T-GDI, Opel Astra 1.4 DI Turbo, VW Golf 1.5 TSI Act, Exterieur Kia Ceed gegen Astra und Golf Kann sich der Korea-Kompakte behaupten? Audi Q8 50 TDI Quattro, Mercedes GLE 350 d Coupé 4Matic, Exterieur Audi Q8 vs. Mercedes GLE Welcher Luxus-SUV ist besser?
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Hymer B-Klasse Modern Comfort (2019) Hymer B-Klasse Modern Comfort 1. Test des Sprinter als Basisfahrzeug Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle
CARAVANING Ratgeber - Fit für die Winterpause: Richtig einwintern Ratgeber Caravan einwintern 13 Profi-Tipps fürs Winterlager Eriba Exciting Family 560 (2019) Eriba Neuheiten 2019 Exciting-Family-Sondermodelle