McLaren MP4-12C Spider, Heckansicht, Sonnenaufgang
McLaren MP4-12C Spider im Test: Mehr Supersportler, denn Cabrio Nein, nein und nochmals nein. Diesen einen Tag mit dem McLaren MP4-12C Spider wird der Regen nicht vermiesen. Wir werden die Sonne notfalls erzwingen und nehmen das Wetter-Radar als Kompass, fahren so lange, bis wir das Hoch erreichen.

McLaren MP4-12C Spider im Test: Technische Daten

McLaren MP4-12C Spider
Testwagen
Baujahr 10/2011 bis 02/2014
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 8-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung mitte / längs
Hubraum / Verdichtung 3799 cm³ / 8,7:1
Aufladung Abgasturbolader (1,2 bar)
Leistung 460 kW / 625 PS bei 7500 U/min
max. Drehmoment 600 Nm bei 3000 U/min
Verbrennungsverfahren Benzin Direkteinspritzung
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe
Übersetzungen I. 4,00
II. 2,60
III. 1,90
IV. 1,50
V. 1,20
VI. 0,90
VII. 0,70
Achsantrieb 3,31:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Außenmaße 4509 x 1908 x 1203 mm
Radstand 2670 mm
Spurweite 1656 / 1583 mm
Bodenfreiheit 120 mm
Gewichte
Leergewicht 1474 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1690 kg
Zuladung 216 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren nein / nein
Lenkerkonstruktion Doppelquerlenkern / Doppelquerlenkern
Lenkübersetzung 15,0:1 / – / –
Beschleunigung
0-100 km/h 3,3 s
Höchstgeschwindigkeit 330 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Plus
Tankvolumen / Reichweite 72 l / 615 km
NEFZ-Verbrauch 18,5 / 7,8 / 11,7 l/100 km
CO2-Ausstoß 279 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 5
CO 0,534 g/km
HC 0,054 g/km
NOX 0,03 g/km
Kosten
Grundpreis 231.650 €