Nissan 350 Z

Z-Ansage

Foto: Hans-Dieter Seufert 8 Bilder

Nissan hat den Kult-Sportler 350 Z überarbeitet: 21 Zusatz-PS, bessere Innenraum-Materialien und nicht zuletzt ein höherer Preis kennzeichnen den neuen Jahrgang. Erster Test.

Womöglich hat er sich die falschen Eltern ausgesucht. Dass es einen Rock’n’Roller gibt zwischen den Pragmatikern des Nissan-Programms, daran können sich deutsche Käufer offenbar nicht gewöhnen: Nur 1580 im vergangenen Jahr abgesetzte 350 Z zeigen es. In den USA und Japan dagegen schreibt er als Bestseller eine Erfolgsgeschichte fort, die vor 36 Jahren begann – nicht ohne Unterbrechungen, aber immer mit niedrigen Zahlen auf dem Preisschild.

Hier zu Lande weist es 36 400 Euro für das Einstiegs-Coupé aus, 38 800 Euro kostet ein 350 Z mit Premium- Pack, das aus elektrisch verstellbaren Ledersesseln, Bose-Audiosystem und Tempomat besteht. Beide Versionen sind 1500 Euro teurer geworden. Wichtigster Gegenwert:Der 3,5-Liter- V6 leistet jetzt 301 statt 280 PS, erreicht durch Feinschliff wie durchsatzfreudigere Ansaugkrümmer und variable Einlass-Steuerzeiten.

Fazit

Sehr gute Fahrleistungen, ein drehfreudiger Motor und standfeste Bremsen stehen im 350 Z einem kleinen Gepäckraum, einem eingeschränkten Federungskomfort und hohen Kraftstoffkosten gegenüber.

Übersicht: Nissan 350 Z
Technische Daten
Nissan 350Z Coupé Premium Pack
Grundpreis 40.290 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4315 x 1815 x 1315 mm
KofferraumvolumenVDA 235 l
Hubraum / Motor 3498 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 221 kW / 301 PS bei 6400 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
0-100 km/h 6,0 s
Verbrauch 11,8 l/100 km
Testverbrauch 12,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Mazda MX-5 2019 Mazda MX-5 G 184 Mehr Leistung und mehr Schwung
Beliebte Artikel Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte Aston Martin Vantage V8, Exterieur Aston Martin Vantage V8 Edles Coupé mit AMG-Triebwerk
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos