Nissan Micra 1.6 C+C

Micra-Pille

Foto: Hans-Dieter Seufert 13 Bilder

Der kleine Klappdach-Nissan Micra 1.6 C+C verspricht sorgloses Offenfahren ohne nennenswerte Risiken und Nebenwirkungen.

Demokratie hat Konjunktur. Pragmatische Lösungen ebenso. Mögen Traditionalisten mit einem Faible für Ästhetik gequält aufheulen, manchmal folgt die Form eben der Funktion. Etwa beim Nissan Micra C+C: für die einen bloß ein weiterer optisch wenig ansprechender Cabrio-Coupé-Klon mit Klappdach, für die anderen konsequente Inkarnation des ganzjahrestauglichen Budget-Cabrios.

Als 1.6 Premium mit 110 PS und Komplettausstattung inklusive Teillederpolstern, Stereoanlage, Klimaautomatik und schlüssellosem Zugang 20 590 Euro teuer, verspricht er eine Koalition aus munterer Wendigkeit und emotionaler Offenfahr-Komponente. Ohne Abstriche im Alltag, denn missgünstigen Verdeck-Schlitzern hält der Micra trutzig sein Metall-Glasdach entgegen. Sicher, die stürmische Art konventioneller Stoffdach-Streuner geht ihm damit ab, aber zum unbeschwerten Cabriofahren ist es den meisten im Sommer doch ohnehin zu heiß, ansonsten zu kalt. Ganz abgesehen von der Geruchsbelästigung beim Passieren güllegetränkter Agrargebiete. Da ziehen sich sensitive Automobilistinnen und Automobilisten doch lieber gleich in ihren pollengefilterten, ganzjährig auf 22 Grad klimatisierten Coupé-Kokon zurück.

Ein Rückzug, der spätestens seit dem Erscheinen des Klappdach-Trendsetters Peugeot 206 CC kein Privileg mehr von Besserverdienenden und deren Korona ist. Das Kleinwagen- Cabrio als Erfolgsrezept – wenn die Basis stimmt.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • –akzeptables Platzangebot vorn –praxisgerechte Ablagen
  • –unübersichtliche Karosserie –geringe Kopffreiheit –Sitzraum hinten extrem knapp –bei offenem Dach zittrig –störender Scheibenrahmen
Fahrkomfort
  • –guter Federungskomfort
  • –kleine, unergonomische Sitze –mäßiges Offenfahrgefühl
Antrieb
  • –gute Fahrleistungen –ordentlicher Durchzug –spontanes Ansprechverhalten
  • –laut bei hohen Drehzahlen –hakelige Schaltung
Fahreigenschaften
  • –sicheres, untersteuerndes Kurvenverhalten –gute Wendigkeit
  • –inhomogene Lenkung –offen eingeschränkte Präzision
Sicherheit
  • –kräftige, standfeste Bremsen –ordentliche Sicherheitsausstattung
Umwelt
  • –angemessener Verbrauch
Kosten
  • –umfangreiche Serienausstattung –drei Jahre Garantie
  • –hohe Versicherungseinstufung

Fazit

Der gewöhnungsbedürftigen Optik des Micra C+C stehen einfache Bedienung und gute Wendigkeit bei niedrigem Tempo gegenüber. Deutliche Defizite bei der Praktikabilität, eingeschränktes Offenfahrgefühl.

Übersicht: Nissan Micra 1.6 C+C
Technische Daten
Nissan Micra 1.6 C+C Premium
Grundpreis 21.740 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3806 x 1668 x 1418 mm
KofferraumvolumenVDA 457 l
Hubraum / Motor 1598 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 81 kW / 110 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h
0-100 km/h 10,3 s
Verbrauch 6,7 l/100 km
Testverbrauch 8,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer
Beliebte Artikel Mazda MX-5 2019 Mazda MX-5 G 184 Mehr Leistung und mehr Schwung Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer
Promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019
CARAVANING Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funkionen im Wohnwagen steuern Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan