Opel Astra 1.4 t Ecoflex im Test

Turbobenziner jetzt mit Zusatz-Schub

Opel Astra 1.4 t Ecoflex,  Frontansicht Foto: Hans-Dieter Seufert 8 Bilder

Mit Überarbeitungen im Detail bietet Opel den Astra 1.4 t Ecoflex nun mit verschiedenen Zusatzoptionen an. Was genau sich geändert und verbessert hat, zeigt unser Test.

Chromleisten, Kühlergrill, Scheinwerfer – äußerlich hat sich beim frisch gelifteten Opel Astra 1.4 t Ecoflex nicht viel getan. Eingriffe am Blech kosten schließlich Geld, und akuten Handlungsbedarf gab es beim Design ohnehin nicht. Leider vergaben die Opel-Gestalter die Chance, das tastenlastige Cockpit zu entrümpeln. Änderungen im Innenraum: Fehlanzeige. Dafür hat Opel bei den Assistenzsystemen nachgebessert.

Opel Astra wird reifer

Optional gibt es für den Opel Astra 1.4 t Ecoflex jetzt die zweite Generation der Frontkamera mit Verkehrszeichenerkennung, Spurassistent und Kollisionswarner (Aufpreis: 700 Euro, nur in Verbindung mit adaptivem Xenonlicht für 1.250 Euro und Sichtpaket 200 Euro). Und der bekannte 140-PS-Benziner mit Turboaufladung bekommt per Overboost nun einen zusätzlichen Drehmoment-Kick für schnellere Überholmanöver. Allerdings ist der Ecotec-Motor auch mit Start-Stopp-Automatik (355 Euro) kein Sparmeister – gut acht Liter pro 100 Kilometer genehmigt er sich im Testmittel.

Damit bleibt der Opel Astra 1.4 t Ecoflex, was er schon bislang war: ein komfortabler und bei Bedarf flotter Kompaktwagen mit ausgewogenem Fahrverhalten und guter Verarbeitung, dessen Raumangebot aber nicht ganz hält, was seine lange Karosserie verspricht.

Vor- und Nachteile

  • Komfortable Fahrwerksabstimmung
  • sicheres Kurvenverhalten
  • exakte Lenkung
  • bequeme Sitze
  • gute Verarbeitung
  • optionale Sicherheitssysteme
  • Schlechte Rundumsicht
  • Schwächen beim Platzangebot (gemessen an der Außenlänge) und bei der Bedienung
  • etwas zu hoher Verbrauch
Zur Startseite
Technische Daten
Opel Astra 1.4 Turbo ecoflex Selection
Grundpreis 19.995 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4419 x 1814 x 1510 mm
KofferraumvolumenVDA 370 bis 1235 l
Hubraum / Motor 1362 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 103 kW / 140 PS bei 4900 U/min
Höchstgeschwindigkeit 202 km/h
0-100 km/h 9,8 s
Verbrauch 5,5 l/100 km
Testverbrauch 8,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote