Opel Meriva 1.7 CDTi im Test

Dampf-Ansage

Foto: Achim Hartmann

Mit seinem neuen, 125 PS starken 1,7-Liter-Turbodiesel verwandelt sich der Opel Meriva in ein flottes, sparsames Familienmobil.

Bislang mussten sich Dieselfans beim Meriva mit 100 PS begnügen, nun kann man den 1.7 CDTi auch in einer stärkeren Version mit 125 PS bestellen. Damit kommt Opel all jenen entgegen, die sich für den Mini-Van schon immer mehr Leistung, aber nicht mehr Verbrauch gewünscht haben.

Anlassen und Spaß haben? Nicht direkt, denn zunächst gilt es, eine deutliche Anfahrschwäche zu überwinden. Ist die 2000/ min-Marke dann passiert, packt der Diesel kräftig zu und versöhnt mit stämmigem Durchzug. Bei 2300 Umdrehungen stehen immerhin 280 Newtonmeter Drehmoment bereit.

Allerdings macht der Selbstzünder aus seinem Verbrennungsprinzip keinen Hehl und kommentiert forsche Gasbefehle zusätzlich mit launigem Turbozischen. Beim Top-Diesel ist ein Sechsgang-Getriebe Serie, das sich präzise und auf kurzen Wegen schalten lässt. Wer den Motor zwischen 2000 und 4000 Touren hält, ist ausgesprochen zügig unterwegs.

Die 100-km/h- Marke passierte der 1,4 Tonnen schwere Testwagen nach 10,7 Sekunden. Am Ende erreicht der Meriva CDTi sogar Geschwindigkeitsbereiche, die bisher der 180 PS starken OPC-Variante vorbehalten waren. Im Gegensatz zum OPC begnügt sich der Diesel aber mit weit weniger Treibstoff. Lediglich 6,8 Liter Diesel genehmigte er sich im Testmittel, und bei etwas Zurückhaltung sind Verbräuche unter sechs Litern möglich.

Das Fahrwerk kommt mit dem Leistungszuwachs problemlos zurecht. Allein bei den optionalen 17-Zoll-Rädern sollten komfortorientierte Familienväter kein Kreuzchen machen, denn Gullydeckel und Straßenschäden werden damit gelegentlich trocken an die Insassen weitergeleitet. Als Entschädigung winkt ein sicheres, agiles und durchaus sportliches Fahrverhalten, das gut zum kräftigen Dieseltriebwerk passt.

Angesichts solcher Reserven muss das serienmäßige ESP höchst selten eingreifen. Mindestens 22 410 Euro verlangt Opel für den starken CDTi in der Cosmo-Version. Der Mehrpreis zur 100-PS-Cosmo-Variante liegt bei 1128 Euro, dagegen ist die 100-PSBasis mit 18 521 Euro deutlich günstiger.

Immerhin sind Rußpartikelfilter, Klimaanlage, CD-Radio und elektrische Fensterheber grundsätzlich mit an Bord. Dennoch schätzt Opel, dass nur rund sechs Prozent aller Meriva in Zukunft den 125-PS-Diesel unter der Haube haben. In dieser Nische scheint also weniger Platz als im Wagen selbst zu sein.

Fazit

Der Meriva 1.7 CDTi kombiniert einen kraftvollen, drehfreudigen Diesel mit niedrigem Verbrauch. Allerdings dröhnt der Selbstzünder recht laut und der Grundpreis liegt hoch.

Technische Daten
Opel Meriva 1.7 CDTI Cosmo
Grundpreis 23.240 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4052 x 1694 x 1624 mm
KofferraumvolumenVDA 360 bis 1410 l
Hubraum / Motor 1686 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 92 kW / 125 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 195 km/h
0-100 km/h 10,7 s
Verbrauch 5,4 l/100 km
Testverbrauch 6,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Racechip Hyundai i30 N - Tuning - Kompaktsportwagen Racechip-Hyundai i30 N im Test 320 Tuning-PS im Kompakten
Beliebte Artikel MTM-AUDI R8 V10 PLUS 802 SUPERCHARGED, Exterieur MTM-Audi R8 V10 Plus 802 im Test Am Limit des Machbaren Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Berner Oberland Idyll inmitten der Viertausender Bern und das Berner Oberland Promobil Newsletter Jetzt kostenlos abonnieren
CARAVANING Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel