Opel Zafira 2.0 Turbo Ecotec OPC im Test

Papa-Mobil

Foto: Uli Jooß 9 Bilder

Fauchender 240-PS-Turbomotor und stilechter Sport-Habitus ab Werk: Der siebensitzige Opel Zafira OPC strebt eindeutig nach Höherem. Der Zafira OPC tritt mit einem 240 PS starken Turbo-Benziner an, der so wild anreißt, dass er gleich mal die eigenen Werksangaben pulverisiert. Statt in 7,8 Sekunden bringt er den Van in nur 7,4 aus dem Stand auf 100.

Während mancher Familienvater stolz von Julius-Vincent oder Anna-Lena berichtet, von 51 Zentimetern und dreieinhalb Kilogramm schwärmt, raunen Opel verbundene Freaks versonnen Zafira. Zafira OPC. Arden-Blau statt schrumplig-rosa und auspufffauchend statt hungerkrakeelend. Und mit einem 240 PS starken Turbo- Benziner, der so wild anreißt, dass er gleich mal die eigenen Werksangaben pulverisiert. Statt in 7,8 Sekunden bringt er den 1619 Kilogramm-Van in nur 7,4 aus dem Stand auf 100.

Wer nun mit dem Sechsgang-Joystick weiter durchlädt, ist in 13,6 Sekunden auf Tempo 140, maximal sind es 231. Im oberen Drehzahlbereich entwickelt der per größerem Lader auf Zack gebrachte, seiner Ausgleichswellen beraubte Zweiliter-Turbo eine Vehemenz, die selbst Linke-Spur-Abonnenten auf der Autobahn verschreckt rechts blinken lässt.

Erschreckend fällt jedoch auch die Tankquittung aus: Bei zügiger Fahrt rauschen schon mal 20 Liter durch die vergrößerten Einspritzdüsen. Aber der 32 500 Euro teure OPC kann auch anders,verteilt bereits bei niedrigen Touren turbodieselig Drehmoment.

Fast wie seine harmlosen Geschwister, von denen er sich optisch durch ein OPC-Outfit abhebt. Kunststoff- Beplankung rundum sowie die doppelflutigen, trapezförmigen Endrohre sind bereits dran, Teilleder-Recaros und OPC-Accessoires serienmäßig drin. Köder für alle, die, statt wie früher Samstagnachmittage schraubend unter ihrem Auto zu verbringen, inzwischen ihre Kids zum Sport fahren. Sportlich betrachtet hockt man im Zafira jedoch wie üblich etwas hoch, die klare Bedienung entspricht ebenso wie das praktische Flex7-Sitzsystem den Geschwistern: Die zwei Sitze der dritten Reihe lassen sich im Boden versenken, während Reihe zwei verschieb-, verstell- und faltbar ist.

Nur die unnötig verspielten Instrumentenskalen scheinen mit dem Mund gemalt worden zu sein. Egal, wenn das Gaspedal einen ordentlichen Tritt bekommt und der Lader anbläst, zählen andere Dinge. Etwa die Antriebseinflüsse zu parieren, die der feinfühligen Lenkung beim Beschleunigen bisweilen in die Parade fahren.

Im Übrigen empfiehlt sich der sehr fahrsichere, hervorragend bremsende Zafira dann aber als wirksames Mittel gegen Reisekrankheit. Sein IDSPlus- Fahrwerk mit elektronisch gesteuerten Dämpfern reduziert Wankbewegungen, ohne auf Komfort zu verzichten: Das für den OPC modifizierte IDS-Plus absorbiert Unebenheiten nun so willig, dass Anna-Lena im Fond entspannt durchschläft.

Fazit

Der Zafira OPC lockt mit sicheren Fahreigenschaften und einem üppigen Platzangebot sowie hohen Fahrleistungen, die allerdings mit einem hohen Verbrauch erkauft werden.

Technische Daten
Opel Zafira 2.0 Turbo ECOTEC OPC
Grundpreis 35.670 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4503 x 1801 x 1625 mm
KofferraumvolumenVDA 140 bis 1820 l
Hubraum / Motor 1998 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 177 kW / 240 PS bei 5600 U/min
Höchstgeschwindigkeit 231 km/h
0-100 km/h 7,4 s
Verbrauch 9,6 l/100 km
Testverbrauch 12,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Racechip Hyundai i30 N - Tuning - Kompaktsportwagen Racechip-Hyundai i30 N im Test 320 Tuning-PS im Kompakten
Beliebte Artikel MTM-AUDI R8 V10 PLUS 802 SUPERCHARGED, Exterieur MTM-Audi R8 V10 Plus 802 im Test Am Limit des Machbaren Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 230 SL Pagode (1965) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal Von der Pagode bis zum Pullman Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Knaus Sun TI Die Top 10 der Hersteller Welche Marke ist am beliebtesten? Heckzelte Heckzelte für Campingbusse Stülpen oder hängen?
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte