Porsche 911 Carrera S Dauertestnotizen Ramm
Porsche 911 Carrera S Dauertestnotizen
Porsche 911 Carrera S, Frontansicht, Slalom
Porsche 911 Carrera S, Frontansicht
Porsche 911 Carrera S, Heckansicht 44 Bilder

Porsche 911 Carrera S (2013) im Dauertest

Genügsame Sport-Nummer

Der Porsche 911 Carrera S bietet im Dauertest bisher neben reichlich Fahrfreude auch erstaunlich viel Komfort. Im Gegenzug verlangte er dafür bis jetzt nur etwas Druckluft und ein bisschen Motoröl.

Mag sein, dass sich als Besitzer eines modernen Porsche 911 keine Heldengeschichten mehr erzählen lassen, die von der Bändigung des am wenigsten gutmütigen aller Antriebskonzepte künden. Das ändert jedoch nichts daran, dass der Carrera-S-Dauertester auf jedem der über 70.000 zurückgelegten Kilometer seinem Fahrer vermittelt, in einem wahrhaftigen Sportwagen unterwegs zu sein – weil auch die 991-Generation von Anfang an als solcher konzipiert wurde, langer Radstand hin, diverse Errungenschaften moderner Elektronik-Technologie her.

Porsche 911 verlangt nur 0,7 Liter Motoröl

Das Handling des Porsche 911 kann aufgrund seiner Schärfe gerne in Scoville beziffert werden (eigentlich und wenn sich der 400 PS starke Sechszylinder-Boxermotor im Heck gen Drehzahlgrenze (bei 7.800/min!) fräst, denkt niemand mehr an das schlafmützige Navigationssystem.

Der Porsche 911 verlangte sonst nur 0,7 Liter Motoröl und etwas Druckluft für die Reifen. Am Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe allerdings erhitzen sich die Gemüter, denn es schaltet zwar schnell, das aber gerne auch mal wild rauf und runter, zumindest, wenn man es sich selbst überlässt. Immerhin trägt es dazu bei, dass sich der Verbrauch in Grenzen hält (bislang 11,9 l/100 km). Defekte? Die Halterung des Bordwerkzeugs brach ab – auch nicht gerade der Stoff, aus dem Heldengeschichten gewebt sind.

Was überrascht? Bei der ersten Fahrt war über Tempo 270 die Reifendruck-Warnleuchte zu sehen. Ein Plattfuß? Nein, aber ab Werk ist im Porsche 911 Carrera S der so genannte Komfort-Luftdruck eingestellt, ideal bis Tempo 260. Wer schneller fahren will, muss das im Bordcomputer eingeben und den Luftdruck an der Tankstelle erhöhen – und alles ist gut.

Technische Daten

Porsche 911 Carrera S
Grundpreis 105.946 €
Außenmaße 4491 x 1808 x 1295 mm
Kofferraumvolumen 145 l
Hubraum / Motor 3800 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 294 kW / 400 PS bei 7400 U/min
Höchstgeschwindigkeit 302 km/h
Verbrauch 8,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Sportwagen Tests BMW M4, Porsche 911 Carrera S, Heckansicht BMW M4, Porsche 911 Carrera S Vergleichstest Kann der M4 den Elfer abkochen?

Mit seinem neuen, 550 Nm drückenden Biturbo-Sechszylinder will der...

Porsche 911
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Porsche 911
Mehr zum Thema Sportwagen
Porsche 718 Cayman GT4 RS Erlkönig
Neuheiten
Porsche Panamera 4S Sport Turismo, Exterieur
Tests
Rennfahrerschule, Aston Martin
Mehr Motorsport