RaceChip-Audi RS3 Sportback vs. Performmaster-Mercedes-AMG A 45
RaceChip-Audi RS 3, Performmaster-Mercedes-AMG A 45: Getunte Kompaktsportwagen mit 410 PS im Test Hatchbacks sind so hot wie nie, doch es geht noch heißer – den Tunern sei Dank: Der 410 PS starke RaceChip-Audi RS 3 trifft auf den ebenso starken Mercedes-AMG A 45 von Performmaster. Gewinnen kann den Test aber nur einer.

RaceChip RS3 vs. Performmaster-AMG A 45: Technische Daten

Racechip RS 3 Sportback Performmaster AMG A 45
Testwagen
Baujahr ab 03/2015 ab 09/2015
Testdatum 05/2016 05/2016
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 5-Zylinder Reihenmotor 4-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / quer vorne / quer
Hubraum / Verdichtung 2480 cm³ / 10,0:1 1991 cm³ / 8,6:1
Aufladung Abgasturbolader (1,3 bar) Abgasturbolader (1,8 bar)
Leistung 301 kW / 410 PS bei 5800 U/min 301 kW / 410 PS bei 6000 U/min
max. Drehmoment 520 Nm bei 2800 U/min 560 Nm bei 3250 U/min
Verbrennungsverfahren Benzin Direkteinspritzung Benzin Direkteinspritzung
Nockenwellenantrieb Kette Kette
Antriebsart Allradantrieb Allradantrieb
Getriebe 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe
Übersetzungen I. 3,56
II. 2,53
III. 1,68
IV. 1,02
V. 0,79
VI. 0,76
VII. 0,64
R. 2,79
I. 3,86
II. 2,43
III. 1,90
IV. 1,19
V. 0,87
VI. 1,16
VII. 0,94
R. 3,38
Achsantrieb 4,06:1 / 3,45:1 4,13:1 / 2,39:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine mit Fließheck Limousine
Türen / Sitzplätze 4 / 5 4 / 5
Außenmaße 4343 x 1800 x 1411 mm 4359 x 1780 x 1417 mm
Radstand 2631 mm 2699 mm
Spurweite 1559 / 1514 mm 1553 / 1552 mm
Kofferraumvolumen 280 bis 1120 l 341 bis 1157 l
Gewichte
Leergewicht 1595 kg 1555 kg
Leergewicht Testwagen 1600 kg 1588 kg
Gewichtsverteilung 59,0 / 41,0 % 61,4 / 38,6 %
Zulässiges Gesamtgewicht 2020 kg 2050 kg
Zuladung 425 kg 495 kg
Dachlast 75 kg 100 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis MacPherson-Federbeinen / Schraubenfedern, Stoßdämpfern Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja ja / ja
Lenkerkonstruktion Querlenkern / Querlenkern, Längslenkern Querlenkern, Längslenkern / Querlenkern, Längslenkern
Lenkübersetzung 14,3:1 / – / – 15,1:1 / – / –
Bremsscheibenmaterial Stahl / Stahl Stahl / Stahl
Bremsdurchmesser 370 / 310 mm 350 / 330 mm
Felgenmaterial Aluminium Aluminium
Felgengröße 8,5 J x 19 / 8,5 J x 19 8,5 J x 19 / 8,5 J x 19
Reifenmarke / Typ Michelin Pilot Super Sport Michelin Pilot Super Sport
Reifen 255/30 R 19 / 235/30 R 19 235/35 R 19 / 235/35 R 19
Beschleunigung
0-60 km/h 2,0 s 2,1 s
0-80 km/h 2,9 s 3,1 s
0-100 km/h 4,1 s 4,2 s
0-120 km/h 5,5 s 5,7 s
0-140 km/h 7,4 s 7,4 s
0-160 km/h 9,7 s 9,5 s
0-180 km/h 12,7 s 12,1 s
0-200 km/h 16,7 s 15,3 s
0-100 km/h 3,9 s 4,0 s
Höchstgeschwindigkeit 280 km/h 280 km/h
Elastizität
80-100 km/h 2,0 / 2,9 / 3,5 / 5,3 / – s 1,7 / 2,7 / 4,4 / 9,7 / – s
80-120 km/h 3,9 / 5,4 / 6,6 / 9,3 / – s 3,3 / 4,9 / 7,5 / 15,7 / – s
80-140 km/h 5,9 / 8,1 / 10,0 / 13,6 / – s 5,0 / 7,2 / 10,7 / 20,2 / – s
80-160 km/h 8,1 / 11,0 / 13,8 / 18,2 / – s 7,1 / 9,6 / 13,9 / 24,9 / – s
Bremsweg und Verzögerung
100-0 km/h 36,3 m / 10,6 m/s² 35,5 m / 10,9 m/s²
100-0 km/h 35,6 m / 10,8 m/s² 35,5 m / 10,9 m/s²
200-0 km/h 140,6 m / 11,0 m/s² 140,9 m / 10,9 m/s²
Fahrdynamik
Slalom 18 m 71,2 km/h 70,7 km/h
Hockenheimring Kleiner Kurs
Rundenzeit 1.14,2 min 1.13,9 min
Geräusche
Stand- / Fahrgeräusch 90 / 74 dB(A) 90 / 72 dB(A)
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Plus Super Plus
Tankvolumen / Reichweite 50 l / 617 km 56 l / 811 km
NEFZ-Verbrauch 11,2 / 6,3 / 8,1 l/100 km 9,2 / 5,6 / 6,9 l/100 km
CO2-Ausstoß 189 g/km 162 g/km
Testverbrauch 11,5 / 17,5 / 13,6 l/100 km 12,9 / 15,5 / 13,5 l/100 km
Schadstoffeinstufung Euro 6 Euro 6
Effizienzklasse E D
CO 0,075 g/km 0,262 g/km
HC 0,023 g/km 0,043 g/km
NOX 0,034 g/km 0,033 g/km
Kosten
Testwagenpreis 79.288 € 71.833 €