Renault Laguna Grandtour 2.2 dCi im Test

Grandtour Diesel trifft ins Schwarze

Mit dem Laguna Grandtour als 2.2-Liter-Diesel könnte Renault ins Schwarze treffen. Doch knapp daneben ist auch vorbei.

Wenn vom Auto der Vernunft die Rede ist, dann ist die Zusammenstellung Kombi und Diesel kaum zu schlagen. Der Renault Laguna Grandtour mit dem 2,2 Liter- Dieselmotor bietet sich hier als perfektes Beispiel an. Seine Fähigkeiten als Vielschlucker brachten dem Renault Laguna Grandtour 2.2 dCi im Kombivergleich von auto motor und sport bereits Bestnoten für Sitz- und Stauraum ein. Und der mit drei Ventilen pro Zylinder ausgestattete 2,2 Liter-Diesel ist noch aus der entsprechend motorisierten Limousine in guter Erinnerung. Natürlich ist auch ein Kombi Geschmackssache, wobei das mächtige, fast vertikal aufragende Renault-Heck des Laguna manchen Betrachter auf eine harte Probe stellt.

Dafür bietet es praktische Vorzüge: Selbst mit den Rücksitzen in Position schluckt es 520 Liter (bis Unterkante Fenster), bei umgeklappten Sitzen faßt der Renault Laguna Grandtour 1.782 Liter (Zuladung 623 kg), womit er die Konkurrenz klar überbietet. Das aufklappbare Rückfenster als kleiner Gag am Rande erleichtert das Verstauen von Einkaufstüten. Motorisch tut sich der Grandtour etwas schwerer – im wahren Sinne des Wortes, denn er wiegt immerhin 83 Kilogramm mehr als die Limousine. Entsprechend müht sich der gottlob kultivierte und relativ drehfreudige Dieselmotor um ordentliche Fahrleistungen. Was ihm aber fehlt ist das Drehmoment eines Turbodiesels gleicher Leistung. Als Saugmotor wirkt das Renault- Aggregat bei niedrigen Drehzahlen zu schlapp, um dem stattlichen Kombi die angemessene Dynamik zu verleihen.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • Großzügig bemessener Innenraum
  • großer Laderaum
  • hohe Zuladekapazität (623 kg), auch bei aufgeklappten Rücksitzen ausreichender Kofferraum
  • befriedigende Verarbeitungsqualität
Antrieb
  • Kultivierter, relativ drehfreudiger Dieselmotor
  • passend abgestuftes Fünfganggetriebe
  • schwacher Antritt bei niedrigen Drehzahlen
  • knapp ausreichende Fahrleistungen
  • geringe Elastizität
  • hakelige Schaltung
Fahrkomfort
  • Gut abgestimmte Federung mit leichten Schwächen auf kurzen Bodenwellen
  • weiche Sitze
  • gut gedämpftes Motorgeräusch
  • geringe Bedienungskräfte
  • übersichtliche Bedienung
Fahreigenschaften
  • Gute Handlichkeit
  • leichtgängige und exakte Lenkung
  • sicheres Kurvenverhalten auch bei Beladung
  • stabiler Geradeauslauf
  • standfeste Bremsen auch bei Beladung
Sicherheit
  • Fahrer- und Beifahrer-Airbag und Gurtstraffer serienmäßig
  • Seitenaufprallschutz
Kosten
  • Gemessen an Serienausstattung angemessener Anschaffungspreis
  • voraussichtlich guter Wiederverkaufspreis
  • geringer, aber nicht überdurchschnittlich günstiger Verbrauch
  • sonst hohe Unterhaltskosten
Umwelt
  • recyclingfähige Kunststoffe-Oxidationskatalysator
  • Klimaanlage (gegen Aufpreis) FCKW-frei
Technische Daten
Renault Laguna Grandtour 2.2D RN
Grundpreis 17.512 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4620 x 1752 x 1448 mm
KofferraumvolumenVDA 520 bis 1782 l
Hubraum / Motor 2188 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 61 kW / 83 PS bei 4500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
0-100 km/h 17,4 s
Verbrauch 7,3 l/100 km
Testverbrauch 8,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Suzuki Jimny 1.5 Allgrip, Exterieur Suzuki Jimny (2018) im Test Rodel-Diplom in den Alpen
Beliebte Artikel Audi A5 2.0 TFSI, BMW 320i Coupé, Renault Laguna Coupé GT Audi, BMW, Renault Drei elegante Coupés im Vergleich Renault Laguna So fährt sich das neue Coupé
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot
CARAVANING Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Vakantiepark Delfte Hout Campingplatz-Tipp Südholland Stadtcamping im Grünen