Neuer Dieselmotor

Renault Laguna RN 2.2 D im Test

Wir haben die neue Version des Renault Laguna RN 2.2 D mit 83 PS starkem Dreiventil-Dieselmotor getestet.

Mit einer neuen Generation von Dieseltriebwerken schwimmt Renault gegen den Trend. Die erste Ausgabe des Vierzylinders, die im Renault Laguna RN 2.2 D zum Einsatz kommt, ist weder ein Direkteinspritzer, noch besitzt sie einen Turbolader. Die Wirbelkammer-Maschine setzt auf großzügig bemessenen Hubraum und Mehrventiltechnik. Zwei Ventile lassen die Verbrennungsluft ein, eines entsorgt die Abgase. Mit einer spezifischen Leistung von 37,9 PS pro Liter Hubraum bleibt der Renault- Motor unter dem Leistungsvermögen beispielsweise des TDIVierzylinders von VW (47,5 PS/Liter), aber seine 83 PS reichen für erfreulich muntere Fahrleistungen.

Einen ähnlich positiven Eindruck macht die Leistungscharakteristik des Renault Laguna RN 2.2 D. Von einer kleinen Anfahrschwäche, die manchen Turbodieseln anhaftet, ist nichts zu spüren. Deren vehementer Schub beim Einsetzen des Ladedrucks fehlt dem Motor natürlich, er gleicht dies allerdings aus durch einen kontinuierlichen Anstieg der Kraft über ein breites Drehzahlband. Bis zu seiner Nenndrehzahl von 4500/min dreht der Vierzylinder leichtfüßig hoch, und selbst darüber wirkt er nicht angestrengt.

An Autobahngefällen kann die Drehzahl bis auf 5000/min klettern, schon weit im bei 4600/min beginnenden roten Bereich des Drehzahlmessers. Das spricht für eine etwas zu kurz gewählte Übersetzung, die aber die Durchzugskraft beim Beschleunigen in den oberen Gängen vorteilhaft unterstützt. Daß der Motor bei schneller Fahrweise auf ein relativ hohes Drehzahlniveau angewiesen ist, muß angesichts seiner guten Laufkultur nicht als Nachteil angesehen werden. Wenn das rauhe Laufgeräusch kurz nach dem Kaltstart erst einmal verschwunden ist, wird der Diesel akustisch nicht mehr auffällig.

Bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn dringt nur noch ein gut gedämpftes Brummen an die Ohren der Insassen. Ein recht erfreuliches Triebwerk also, das sehr gut zum komfortablen Charakter des Renault Laguna RN 2.2 D paßt. Deshalb erscheint auch der Verbrauch akzeptabel, der zeigt, daß eine Wende zum Direkteinspritzer vielleicht doch sinnvoller gewesen wäre. Der Laguna D ist zwar beileibe kein Säufer, aber von den Topwerten, die TDI-Modelle erzielen, bleibt er doch ein gutes Stück entfernt.

Technische Daten
Renault Laguna 2.2D RN
Grundpreis 17.512 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4508 x 1752 x 1442 mm
KofferraumvolumenVDA 452 bis 884 l
Hubraum / Motor 2188 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 61 kW / 83 PS bei 4500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 175 km/h
0-100 km/h 16,3 s
Verbrauch 7,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Mazda MX-5 2019 Mazda MX-5 G 184 Mehr Leistung und mehr Schwung
Beliebte Artikel Renault Laguna GT Grandtour Black Beauty Renault Laguna Grandtour 2.2 dCi im Test Laguna Grandtour Diesel trifft ins Schwarze
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos