Seat León 1.8 20V T

Mit dem Seat León 1.8 20V T bekommt speziell der Audi A3 einen feurigen spanischen Konzernbruder. Olé!

Noch ist die Freude über den talentierten Neuankömmling groß im Volkswagen-Konzern, soll der leistungsstarke León laut Seat doch mit Turbo- Dampf gegen etablierte Kompaktklasse- Sportler wie den BMW Dreier Compact angehen und mit heißem Alfasud- oder Lancia Delta-Heck gegen die schöne italienische Konkurrenz bestehen.

Aber es gilt abzuwarten, wie lange die Freude hält. Denn die anvisierten Konkurrenten scheinen doch etwas naiv gewählt: Ein Seat soll BMW-Käufer in Versuchung bringen? Mit der massiven León-Linie feingeistige Alfisti nervös machen? Na, eher nicht. Stattdessen drängt sich der Seat León mit Feuereifer geradewegs unter die Plattform- Verwandten. Zu einem Preis, der heiß ist: Genau 39 080 Mark kostet der León mit dem aufgeladenen 1,8-Liter-Vierzylinder, gegenüber den 44 480 Mark eines vergleichbaren viertürigen Audi A3 1.8 T. Wenig Geld für viel Vortrieb. Und der Audi ist schon im ersten Moment der Kontaktaufnahme präsent: das Cockpit, die Haptik der Bedienelemente, das Raumgefühl – alles sehr, sehr ähnlich wie im A3. Die VW-sozialisierte „Generation Golf“ wird die Kommandozentrale des Seat als sehr angenehm empfinden. Alle Schalter liegen dort, wo man sie instinktiv sucht, die rot hinterleuchteten Instrumente sind zwar etwas aufdringlich, aber gut ablesbar, und die gegen Aufpreis erhältlichen Sonderausstattun- gen Navigationssystem und Klimaanlage lassen sich intuitiv bedienen.

Selbst der Qualitätseindruck muss sich nicht hinter den Plattform-Konkurrenten made in Germany verstecken. Der solide Eindruck aus dem Innenraum setzt sich beim Blick auf die Karosserie fort. De facto ist der León ja ein Toledo mit kupiertem Heck, die Front des Stufenheck-Modells blieb unverändert: Kühl unter den Augenbrauen der Motorhaube zusammengekniffene Scheinwerfer, klare Linien, keine stilistischen Experimente.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • gutes Platzangebot vorne hochwertiger Qualitätseindruck gute Funktionalität niedrige Ladekante
  • kleiner Kofferraum wenig Platz im Fond unübersichtliche Karosserie
Fahrkomfort
  • gut ansprechende Federung guter Komfort auf langen Bodenwellen
  • eingeschränkter Langsamfahrkomfort
Antrieb
  • gute Beschleunigung hohe Durchzugskraft exaktes Sechsganggetriebe
  • zu harter Leistungseinsatz in den unteren Gängen
Fahreigenschaften
  • gute Fahrstabilität exakte Lenkung agiles Handling guter Geradeauslauf serienmäßiges ESP hervorragende Bremsen gute Traktion
Sicherheit
  • Airbag für Fahrer und Beifahrer Seitenairbags serienmäßig
Umwelt
  • hoher Benzinverbrauch Schadstoffnorm vorläufig D3
Kosten
  • interessanter Anschaffungspreis
  • dünnes Servicenetz nur ein Jahr Basisgarantie

Fazit

Der León ist praktisch und sportlich zugleich: Faszinierend sind vor allem seine Fahrleistungen und das gelungene Fahrwerk. Kritik verdienen der knappe Fondraum und der hohe Verbrauch.

Übersicht:
Technische Daten
Seat Leon 1.8T 20V Sport
Grundpreis 20.920 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4184 x 1742 x 1457 mm
KofferraumvolumenVDA 340 bis 656 l
Hubraum / Motor 1781 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 132 kW / 180 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 229 km/h
0-100 km/h 7,9 s
Verbrauch 7,9 l/100 km
Testverbrauch 11,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Mazda MX-5 2019 Mazda MX-5 G 184 Mehr Leistung und mehr Schwung
Beliebte Artikel Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte Aston Martin Vantage V8, Exterieur Aston Martin Vantage V8 Edles Coupé mit AMG-Triebwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos