Skoda Fabia Combi 1,9 TDI Comfort

Mit dem neuen Skoda Fabia Combi erweitert sich das Angebot kompakter Kombis. Das neue Modell ist von gedrungener Gestalt, voluminös und mit 100 PS auch muskulös.

Skoda, die in Tschechien beheimatete VW-Tochter, ge-
hört zu den am schnellsten wachsenden Automobilfabriken. Innerhalb der letzten Jahre verdoppelte sich die Jahresproduktion von einst 193 000 Exemplaren 1994 auf fast 400 000 im Jahr 1999. Das Ziel liegt bei einer halben Million Autos, und das könnte bald Realität werden.

Skoda hat die einstige ­Mauerblümchen-Rolle bei uns längst abgelegt. Die Gesichter hinter den Lenkrädern zeigen, wie auch Umfragen beweisen, meist zufriedene Mienen. Vernunft macht zwar keinen Spaß, aber dafür Freude.

Vernunft ist immer im Spiel, wenn man einen Skoda kauft. Auch der neue kleine Combi ist kein Marketing-Produkt, sondern ein Automobil mit zweckgerichteter Funktion. Er ist mit seinen kompakten Abmessungen, die in einer ­bescheidenen Länge von 4,22 Metern gipfeln, ein klarer Kontrapunkt zu den großen und ­teu­ren Mode-Kombis, auf deren Ladeflächen vor allem Image Platz findet.

Hier geht alles noch ganz reell zu, wie in einem guten ­Lokal, bei dem die Kochkunst über der Teller-Dekoration rangiert. Ein bisschen übertreibt Skoda freilich in Richtung Schmucklosigkeit.

Auch beim neuen Fabia Combi erwartet die Passagiere jene schon markentypische Tris­­tesse, die allen Mo­dellen eigen ist. Grau wie ein trüber Novembertag wirkt das Interieur, wenn man von den freudvoller gestylten Sitzbezügen einmal absieht.

Fazit

Funktionelle Karosserie, einfache Bedienung, großer gut zugänglicher Kofferraum, gute Fahrleistungen, exakte Lenkung, sichere Fahreigenschaften, wirksame Bremsen, günstiger Verbrauch. Brummiger Motor, kein dritter Automatikgurt im Fond, Sidebags nur gegen Aufpreis.

Übersicht:
Technische Daten
Skoda Fabia Combi 1.9 TDI-PD Comfort
Grundpreis 16.170 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4222 x 1646 x 1452 mm
KofferraumvolumenVDA 426 bis 1225 l
Hubraum / Motor 1896 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 74 kW / 100 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 187 km/h
0-100 km/h 11,6 s
Verbrauch 4,9 l/100 km
Testverbrauch 6,0 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer
Beliebte Artikel Mazda MX-5 2019 Mazda MX-5 G 184 Mehr Leistung und mehr Schwung Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos