Skoda Yeti Greenline Arturo Rivas
Skoda Yeti Greenline
Skoda Yeti Greenline
Skoda Yeti Greenline
Skoda Yeti Greenline 14 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

SUV

Skoda Yeti 1.6 TDI Greenline im Test

Skoda Yeti 1.6 TDI Greenline im Test SUV nah am Kleinwagenverbrauch

Der Skoda Yeti 1.6 TDI Greenline ist der derzeit sparsamste SUV. Der Normverbrauch liegt bei 4,6 Liter Diesel/100 Kilometer. An ordentlichem Durchzug fehlte es trotzdem nicht.

Kleinwagen-Verbrauch in greifbarer Nähe: Nur 4,6 Liter Diesel/100 km konsumiert der Skoda Yeti 1.6 TDI Greenline laut ECE-Norm. Damit führt er die Liste der SUV-Geizkrägen klar an – noch vor seinen Konkurrenten VW Tiguan und Nissan Qashqai.

Und die Praxis hält, was die Theorie verspricht: Bei zurückhaltender Fahrweise lässt sich die Fünf-Liter-Marke mit dem Skoda Yeti 1.6 TDI Greenline locker knacken, im Testmittel waren es allerdings 6,3 Liter/100 km.

Skoda Yeti 1.6 TDI Greenline ab 24.850 Euro

Dabei begnügt sich der Skoda Yeti 1.6 TDI Greenline mit Vorderradantrieb und zirkelt leichtfüßig durch Kurven, rollt aber etwas straff ab.

Der Innenraum bietet gewohnt hohen Skoda Yeti-Nutzwert: reichlich Ablageflächen, eine variable, dreifach teilbare Rücksitzbank und ein großer Kofferraum samt flexiblen Haltesystemen.

Das Sparmodell Skoda Yeti 1.6 TDI Greenline gibt es ab 24.850 Euro – inklusive Klimaanlage, Bordcomputer und Abbiegelicht. Mit gleicher Ausstattung kostet der fünf PS stärkere Skoda Yeti 2.0 TDI zwar 300 Euro weniger, verbraucht aber fast einen Liter mehr auf 100 Kilometer.

Vor- und Nachteile

Skoda Yeti Greenline
Skoda Yeti 1.6 TDI Greenline
  • geringer Verbrauch
  • ordentlicher Durchzug
  • direkte Lenkung
  • agiles Fahrverhalten
  • gute Straßenlage
  • hohe Funktionalität/Variabilität im Innenraum,
  • ladefreundlicher Kofferraum
  • ausreichende Rundumsicht
  • gute Verarbeitung
  • insgesamt hoher Nutzwert
  • unterhalb von 2.000/min dröhniger Diesel
  • straffer Abrollkomfort
  • nicht mit Sechsganggetriebe und Panorama-Schiebedach erhältlich
  • hoher Basispreis

Technische Daten

Skoda Yeti 1.6 TDI GreenLine
Grundpreis 25.250 €
Außenmaße 4223 x 1793 x 1691 mm
Kofferraumvolumen 405 bis 1580 l
Hubraum / Motor 1598 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 77 kW / 105 PS bei 4400 U/min
Höchstgeschwindigkeit 176 km/h
0-100 km/h 12,0 s
Verbrauch 4,6 l/100 km
Testverbrauch 6,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Verkehr Verkehr Skoda Fabia, Frontansicht Skoda-Neuheiten Aufbruch in neue Segmente

Viel Auto fürs Geld lautet bislang die Vorgabe für alle Skoda. Das gilt...

Skoda Yeti
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Skoda Yeti