Sportec Boxster SP 370 im Test

Herz-Artikel

5 Bilder

Klotzen anstatt kleckern – Sportec hält sich im Fall des Porsche Boxster S nicht mit Kleinigkeiten auf, sondern verabreicht dem Mittelmotor-Roadster den 3,8-Liter-Boxer aus dem Carrera S

Das schmerzt. Mit einer Rundenzeit von 1.16,9 Minuten bleibt der Sportec-Porsche Boxster SP 370 hinter den in ihn gesetzten Erwartungen zurück. Dabei hat er doch alles für eine perfekte Runde mit an Bord: einen gierigen Motor, ein hervorragend abgestimmtes Fahrwerk und eine standfeste Bremsanlage. Das rüde Verhalten im Grenzbereich, ein latentes Wechselspiel zwischen Unter- und Übersteuern, wirft ihn dann allerdings zurück.

Schuld daran sind die Reifen. Die Toyo T1-R sind den Anforderungen des SP 370 leider nicht ganz gewachsen.

Keine Frage, der Sportec-Porsche Boxster SP 370 verspielt in den fahrdynamischen Disziplinen wertvolle Punkte. Der Serien-Boxster S macht auf dem Kleinen Kurs ebenso Boden gut wie in der Slalomübung.

Grund hierfür ist zweifelsohne nicht eine unzulängliche Gesamtkonzeption des SP 370, sondern das niedrige Gripniveau seiner Reifen. Das Einlenkverhalten zeigt sich deutlich träger – zum Untersteuern am Kurveneingang gesellt sich auch noch eine latente Neigung zum Übersteuern am Kurvenende. Somit ist der Sportec-Boxster im Grenzbereich nur schwer zu bändigen.

Schade, denn ansonsten sind die baulichen Veränderungen absolut perfekt.

Zur Startseite
Technische Daten
Sportec 987 Boxster S Leistungsstufe 2
Hubraum / Motor 3800 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 272 kW / 370 PS bei 6650 U/min
Höchstgeschwindigkeit 291 km/h
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote