Ssangyong Actyon Xdi im Test

Mut-Robe

Foto: Hans-Dieter Seufert 7 Bilder

Sport Utility Coupé nennt Ssangyong den mutig designten Actyon, der in Deutschland nur mit Diesel angeboten wird. Der Test zeigt die Stärken und Schwächen der 141 PS starken Allrad-Version.

So viel Aufmerksamkeit wie der Actyon ernten sonst nur teure Exoten. Ein Exot ist auch dieser knorrige Geländewagen, mit Leiterrahmen, angetriebener hinterer Starrachse, Verteilergetriebe und zuschaltbarer Antriebswelle zur Vorderachse, aber ein erschwinglicher. Er hat sogar Geländeuntersetzung und Bergabfahr-Assistent. Wer den Actyon weder für den Hängerbetrieb – er zieht 2,1 Tonnen – noch abseits befestigter Straßen einsetzt, kann eine Version mit Heckantrieb ordern.

Die Form des Koreaners bedingt Kompromisse, angefangen vom eingeschränkten Kopfraum hinten und der schlechten Rundumsicht bis zum eingeschränkten Laderaum. Einstieg und Ladekante sind relativ hoch. Vorn sitzt man in einem nüchternen Kunststoff-Cockpit, die Serienausstattung ist fast komplett. Die zweigeteilte hintere Lehne lässt sich in der Neigung verstellen und zu einer völlig ebenen Fläche umlegen.

Zwei Frontbags, zwei optionale, durchgehende Kopfbags sowie ESP mit Bremsassistent und Überschlagschutz gehören zur Sicherheitsausstattung. Die Lenkung ist leichtgängig, aber ungenau und schwammig. Auch wenig exakt ist die Schaltung des Fünfganggetriebes mit der lang ausgelegten letzten Stufe. Ssangyong bietet den Actyon in Deutschland nur mit Diesel an: Der akustisch kaum gedämmte Vierzylinder geht kernig zu Werke, tut sich aber schwer mit den knapp zwei Tonnen Leergewicht.

Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 10,5 L/100 km. Einen Partikelfilter gibt es allerdings nur gegen Aufpreis. Selbstüberwindung ist Voraussetzung für den forcierten Einsatz des Autos, denn die starken Wankbewegungen, die bis zum völligen Aufschaukeln führen können, sind sehr gewöhnungsbedürftig. ESP greift bei dem stark untersteuernden Modell sehr früh und langanhaltend ein, um die Fuhre so auf Kurs zu halten. Auch nicht überzeugend: die Bremsen, die unter Belastung nachlassen. Das alles ist durchaus Aufsehen erregend – aber keinesfalls im positiven Sinne.

Fazit

Der Actyon eignet sich für den Offroad-Einsatz, bietet ein akzeptables Raumangebot und ist bereits für kleines Geld zu haben. Punkte kosten sein unübersichtlicher Aufbau und die hohe Ladekante. Ebenfalls nicht überzeugen können der laute, trinkfreudige Dieselmotor und die nachlassenden Bremsen.

Technische Daten
SsangYong Actyon 200 Xdi s 4x4
Grundpreis 28.980 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4555 x 1880 x 1735 mm
KofferraumvolumenVDA 321 bis 1614 l
Hubraum / Motor 1998 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 104 kW / 141 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 163 km/h
Verbrauch 7,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Beliebte Artikel Mercedes-AMG GLC 63 S Coupe?, Exterieur Mercedes-AMG GLC 63 S Coupé Schnittige Wuchtbrumme im Test Racechip Hyundai i30 N - Tuning - Kompaktsportwagen Racechip-Hyundai i30 N im Test 320 Tuning-PS im Kompakten
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Hymer B-MC I 580 Hymer B-Klasse MC I 580 Test Neues Konzept, neue Epoche? Weihnachtskalender 2018 Tür 15 Mitmachen und gewinnen Nighthawk von ROLLPLAY
CARAVANING Deichselschloss Diebstahlschutz für Caravans Deichselschlösser und Co Weihnachtskalender 2018 Tür 15 Mitmachen und gewinnen Nighthawk von ROLLPLAY