Stilo Multi Wagon 1.9 JTD gegen Peugeot 307 Break HDi

Rückenwind

Foto: Hans-Dieter Seufert 13 Bilder

Einen Schub für die Kompaktklasse erhofft sich Fiat vom neuen Stilo Multi Wagon 1.9 JTD. Er muss sich in der Dieselversion mit dem populären Peugeot 307 Break HDi messen.

Um die Zukunft der beiden muss man
sich eigentlich keine großen Sorgen machen – die Kombination Kombi und Turbodiesel erweist sich in der Kompaktklasse gegenwärtig als Erfolgsgarant. Zumal dann, wenn es sich, wie im Fall des Peugeot 307 Break HDi und seines neuen Herausforderers Fiat Stilo Multi Wagon 1.9 JTD, um Autos handelt, die in puncto Raumangebot und Wirtschaftlichkeit über dem Klassendurchschnitt rangieren.

Das Duo verwöhnt die Insassen mit üppigen, an das Niveau von ausgewachsenen Mittelklassewagen heranreichenden Platzverhältnissen im Innenraum – um Knie- und Ellenbogenfreiheit ist es sowohl im Fiat als auch im Peugeot so gut bestellt, dass sich auch längere Touren bequem überstehen lassen. Trotz der kompakten Karosserieabmessungen setzt sich die Geräumigkeit in den Gepäckabteilen fort. Der Fiat verfügt bei normaler Sitzstellung über ein Fassungsvermögen
von 510 Litern, der Peugeot liegt mit 503 Litern fast gleichauf.

Das Laderaumvolumen lässt sich beim Stilo Multi Wagon im Bedarfsfall durch Umklappen der asymmetrisch geteilten Rückbank auf 1480 Liter vergrößern, der noch voluminösere 307 Break fasst maximal 1675 Liter.

Kompletten Artikel kaufen
Vergleichstest Peugeot 307 Break HDi, Fiat Stilo Multi Wagon 1.9 JTD
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 3 Seiten)
1,49 €
Jetzt kaufen

Fazit

1. Peugeot 307 Break HDi
513 Punkte

Den Sieg sichert sich der 307 durch seine Qualitäten als Reisewagen: üppiges Platzangebot, geräumiger Gepäckraum und reichhaltige Ausstattung. Pluspunkte heimst er zudem durch die bessere Laufkultur des Motors ein.

2. Fiat Stilo Multi Wagon JTD
507 Punkte

Knapp vorbei: Der kompakte Kombi wartet ebenfalls mit einem gutem Raumangebot und reichhaltiger Ausstattung auf, doch kosten ihn die unpräzise Lenkung und die weniger gute Laufkultur des Motors Punkte.

Übersicht: Stilo Multi Wagon 1.9 JTD gegen Peugeot 307 Break HDi
Technische Daten
Peugeot 307 Break HDi FAP 110 Tendance Fiat Stilo Multi Wagon 1.9 JTD 115 Dynamic
Grundpreis 20.300 € 20.600 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4419 x 1757 x 1533 mm 4516 x 1756 x 1570 mm
KofferraumvolumenVDA 503 bis 1675 l 510 bis 1480 l
Hubraum / Motor 1997 cm³ / 4-Zylinder 1910 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 79 kW / 107 PS bei 4000 U/min 85 kW / 115 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 183 km/h 190 km/h
0-100 km/h 12,2 s 11,9 s
Verbrauch 5,4 l/100 km 5,7 l/100 km
Testverbrauch 7,5 l/100 km 7,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Beliebte Artikel Opel Insignia Country Tourer, Volvo V90 Cross Country, Exterieur Opel Insignia CT, Volvo V90 CC Welcher Allradkombi ist besser? Kompakt gegen SUV, Vergleich, ams2218 Kompaktklasse gegen SUV 6 Paarungen im Konzeptvergleich
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Mobile Menschen im Hymercar 323 Von der Auszeit zum Vanlife Zwei Vollzeit-Nomaden im Camper Hartnäckiger Schmutz Moos, Regenstreifen, Harz Tipps für hartnäckige Fälle
CARAVANING Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften