Top 50 Supertest

Die Schnellsten im Ausweichtest

Ferrari 458 Italia Foto: Rossen Gargolov 55 Bilder

Im sport auto-Supertest geben wir den sportlichen Fahrzeugen dieser Welt die Sporen, und verlangen ihnen all ihre Fähigkeiten ab. Die Sportwagen müssen sieben Disziplinen meistern – darunter den Ausweichtest. Wir stellen Ihnen die 50 schnellsten Kandidaten vor.

Powered by

Das Prinzip des Ausweichtests ist einfach: Hier wird das schnelle Umkurven eines Hindernisses simuliert. Der Parcours besteht aus drei Gassen mit einer Gesamtlänge von 110 Metern. Doch wenn es an die Umsetzung geht, kommen einige Prüflinge ungerne mal ins Straucheln.

Über ein gutes Abschneiden des sportlichen Kandidaten entscheiden vielerlei Faktoren. Neben einem zielgenauen Einlenkverhalten sind die Agilität des Sportwagens und die Reaktion bei Lastwechseln von entscheidender Bedeutung. Das Auto sollte sich in seiner Fahrdynamik harmonisch und mit wenig Seitenneigung der Karosserie durch die schnelle Gasse manövrieren lassen. Ruhe in der Karosserie und am Lenkrad sind gefragt. Klar ist auch: Wer Cup-Reifen trägt, hat gegenüber gewöhnlichen Straßengummis einen Haftungsvorteil.

Porsche Cayman GT4 an der Spitze

In den bisherigen sport auto-Supertests von 1997 bis heute haben insbesondere Fahrzeuge der Marke Porsche im Ausweichtest überzeugende Leistungen abgerufen. Die ersten fünf Plätze sind vom Zuffenhausener Sportwagenhersteller besetzt. An der Spitze thront der Porsche Cayman GT4, der im Supertest 05/2015 mit gemessenen 165 km/h eine neue Bestmarke aufstellte. „Mit der präzisen Lenkung, dem neutralen Fahrverhalten und dem hohen Gripniveau fällt es relativ leicht, die gewünschte Linie zu treffen“, urteilte Supertester Christian Gebhardt.

Das erste sportliche Fahrzeuge in der Topgruppe, das nicht der Porsche-Schmiede entstammt, ist – Überraschung – der VW Golf GTI Clubsport S. Der Kompaktsportwagen raste mit 162 Sachen durch die schnelle Ausweichgasse. Auf dem zehnten Rang liegt mit dem Gumpert Apollo Sport der erste Exot in unserer Liste.

Porsche 911 GT3 RS, Frontansicht Foto: Rossen Gargolov
Der Porsche 911 GT3 RS (991) hat im Supertest 08/2015 den Ausweichtest mit 163 km/h absolviert.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die schnellsten Renner beim Ausweichtest.

Top 10 im Ausweichtest

Fahrzeug Supertest Ausweichtest
Porsche Cayman GT4 05/2015 165 km/h
Porsche 918 Spyder 06/2014 164 km/h
Porsche 911 GT3 RS (991) 08/2015 163 km/h
Porsche 911 GT3 (991) 11/2013 163 km/h
Porsche 911 Carrera S (991/2) 06/2016 162 km/h
VW Golf GTI Clubsport S 07/2016 162 Km/h
Porsche 911 GT3 RS (997) 05/2010 162 km/h
Porsche 911 Turbo S (991) 02/2014 162 km/h
Porsche 911 GT3 RS 4.0 08/2011 161 km/h
Porsche 911 GT3 (997) 06/2009 160 km/h
Gumpert Apollo Sport 11/2009 160 km/h
Neuester Kommentar

Am Auffälligsten ist doch eines:

Unter lauter Spitzensportwagen befindet sich ein einziger bezahlbarer Kompaktsportler. Die 162 km/h des Golf GTI Clubsport S kann man deshalb gar nicht hoch genug bewerten. Dieses Beispiel zeigt nicht nur, was mit Großserientechnik möglich ist, sondern es ist zugleich auch ernüchternd, dass das Gros der Sportwagen fahrdynamisch unter dem Level des Clubsport S bleibt.
Der PS Cup 2 trägt sicherlich nicht unergeblich zu diesen Leistungen bei, aber die Spitze der Sportwagenelite ist schließlich vergleichbar bereift, sie bedient sich sogar erheblich üppigerer Formate. Und vermutlich würde fahrdynamisch nicht mal allzuviel fehlen, wenn man ihn auf einen voll schlechtwettertauglichen PS4S stellte.

Schade ist dabei, dass man ihn nicht mehr neu kaufen kann. Und schade war auch, dass VW ihn unter der Hand verscherbelt hat und er viel zu oft in der Hand von Spekulanten gelandet ist. Markus Schurig hat diese Praxis oft genug kritisiert, aber bei den Herstellern scheint diese Botschaft einfach nicht anzukommen.

930.engineering 3. Juli 2018, 09:42 Uhr
Neues Heft
Top Aktuell Supertest Nordschleife BMW M5
Beliebte Artikel Supertest - Aufmacher Top 50 Supertest Nordschleife Top 10 neu durchgemischt Aufmacher - Sprint-Brems-Könige - Sportwagen Top 50 im Test 0-200-0 km/h Sprint-Brems-Könige im Supertest
Anzeige
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos