Touran, Zafira, C-Max, Mazda 5

Nutz-Kolonne

Foto: Hans-Dieter Seufert 52 Bilder

Zum Frühjahr wurden Mazda 5 und Opel Zafira frisch herausgeputzt, um den Nutzen für ihre Besitzer zu mehren. Reicht das, um Ford C-Max und VW Touran eins auszuwischen?

Die Wurzeln liegen in den USA. Dort hat das Streben nach mehr Lebensraum auf Rädern einst Autos wie Pontiac Trans Sport oder Chrysler Voyager hervorgebracht. Und obwohl der Wunsch nach mehr Raum in der Neuen Welt gerne mit schierer Größe beantwortet wird, sprechen Amerikaner da vom Minivan.

Kompletten Artikel kaufen
Vergleichstest Ford C-Max 2.0 TDCi, Mazda 5 2.0 MZR-CD, Opel Zafira 1.7 CDTi, VW Touran 2.0 TDI
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 5 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen

Variabilität und intelligente Nutzung des Innenraums

Europäer und Japaner übernahmen zwar die Idee, stutzten aber das Format auf hiesige Verhältnisse zurecht. Mit 4,50 Meter Länge ist der Mazda 5 schon der Goliath in einer Klasse, die hierzulande als Kompaktvan firmiert. Der Ford C-Max ist sogar noch 13 Zentimeter kürzer. Doch schließlich kommt es darauf an, was man aus der Grundfläche macht. Und da sind vor allem Variabilität und intelligente Nutzung des Innenraums gefragt.

Dabei können bis zu sieben Sitzplätze herauskommen. Der Opel Zafira etwa hat das Flex7-System mit zwei im Boden versenkbaren Einzelsitzen bereits in der Grundausstattung, während beim Mazda 5 ein vergleichbares System zum 850 Euro teuren Travel-Paket oder zur Top-Ausstattung wie im Testwagen gehört. VW berechnet für zwei zusätzliche versenkbare Einzelsitze im Touran 685 Euro extra. Vielköpfige Gruppen spielten in den Überlegungen der C-Max-Planer hingegen keine Rolle.

In Sachen Variabilität legt der Mazda die Latte ziemlich hoch. In der zweiten Reihe glänzt er mit längs verschiebbaren Einzelsitzen, wobei allerdings das schmale Mittelteil mit dem linken Außensitz verbunden ist. Pfiffiges Detail: Unter dessen Sitzfläche lässt sich das zentrale Polster komplett wegklappen und dafür alternativ eine Ablage aus dem rechten Pendant herüberklappen. Die Plätze ganz hinten sind freilich eher Notsitze, obwohl die davor liegenden Sitze, per Schlaufenzug entriegelt, nach vorn bewegt werden können, was den Ausstieg erheblich erleichtert.

Ein enormer Vorteil in engen Parklücken sind dabei die serienmäßigen Schiebetüren – ein Alleinstellungsmerkmal des Mazda 5. Für 770 Euro Aufpreis lässt sich der Komfort mit einer elektrischen Betätigung noch auf die Spitze treiben.

Umfrage
Welcher Van kommt für Sie in Frage?
Ergebnis anzeigen

Fazit

1. VW Touran 2.0 TDI Trendline
479 Punkte

Ein durchdachtes Raumkonzept, hohe Zuladung, Fahrkomfort und sicheres Fahrverhalten sind die Stärken des Touran. Gute Verarbeitungsqualität und die Liebe zum Detail haben allerdings auch ihren Preis.

2. Opel Zafira 1.7 CDTi Edition
471 Punkte

Sieben Sitze als Basisausstattung, dazu ein sparsamer Dieselmotor, dem es auch an Durchzugskraft nicht mangelt: Das sind die Pfunde, mit denen der Zafira wuchert. Gravierende Schwächen zeigt er nicht.

3. Ford C-Max 2.0 TDCi Titanium
461 Punkte

Agil und mit einem drehfreudigen Motor, erweist sich der ausschließlich als Fünfsitzer lieferbare C-Max als Sportler unter den Kompaktvans. Bremsen und die Verarbeitung offenbaren aber Defizite.

4. Mazda 5 2.0 MZR-CD Top
424 Punkte

Ein gelungenes Raumkonzept mit sieben Sitzen und zwei Schiebetüren sind eigentlich gute Voraussetzungen. Doch bei Antrieb, Fahrsicherheit und Komfort verliert der Mazda 5 entscheidende Punkte.

Übersicht: Touran, Zafira, C-Max, Mazda 5
Technische Daten
VW Touran 2.0 TDI Trendline Opel Zafira 1.7 CDTI ecoFLEX Edition Ford C-Max 2.0 TDCi Titanium Mazda 5 2.0 MZR-CD Top
Grundpreis 28.525 € 26.590 € 25.580 € 28.990 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4407 x 1794 x 1635 mm 4467 x 1801 x 1635 mm 4372 x 1825 x 1560 mm 4505 x 1755 x 1615 mm
KofferraumvolumenVDA 695 bis 1989 l 140 bis 1820 l 460 bis 1620 l 112 bis 1566 l
Hubraum / Motor 1968 cm³ / 4-Zylinder 1686 cm³ / 4-Zylinder 1997 cm³ / 4-Zylinder 1998 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 103 kW / 140 PS bei 4000 U/min 92 kW / 125 PS bei 4000 U/min 100 kW / 136 PS bei 4000 U/min 105 kW / 143 PS bei 3500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h 189 km/h 200 km/h 196 km/h
0-100 km/h 9,9 s 10,8 s 9,8 s 9,8 s
Verbrauch 6,1 l/100 km 5,7 l/100 km 5,7 l/100 km 6,1 l/100 km
Testverbrauch 8,1 l/100 km 7,7 l/100 km 7,9 l/100 km 8,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Opel Zafira 2.2 DTi gegen VW Touran 2.0 TDI Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften