Traktionszwang Mittelklasse mit Allradantrieb

Audi A4 3.0 Quattro gegen BMW 330 xi und Volvo S60 2.5 T AWD – die allradgetriebene Mittelklasse im Vergleich, denn es muss bei Vierradantrieb nicht immer nur Audi Quattro sein, es gibt auch Alternativen.

Lohnt sich Allradantrieb? Die ehrliche Antwort muss lauten: selten. Ein Audi A4 3.0 mit 220 PS lässt als Fronttriebler den versprochenen Fahrspaß mangels Traktion häufig vermissen, die Mehrausgabe für den Quattro zahlt sich aus. Auch dem BMW 330i, obwohl ein Hecktriebler, könnten zusätzliche Antriebsräder im Prinzip nicht schaden.

Zwar kann er seine Kraft in Kurven etwas besser (und ohne Antriebseinflüsse in der Lenkung) auf den Boden bringen als die frontgetriebene Konkurrenz, aber speziell bei Nässe sorgt die Antriebsschlupfregelung dafür, dass von den 231 PS nicht mehr viel zu spüren ist.

Beim Volvo S60 2.5T (210 PS) schließlich kommt zum Frontantrieb noch die verschärfende Wirkung der Turboaufladung. Allradantrieb kommt hier besonders gelegen.

Die Allradtechnik geht ins Geld

Logisch, dass die zusätzliche Technik ins Geld geht. Am preisgünstigsten ist da noch der Volvo (34.700 Euro), der Audi (35.700 Euro) und der BMW (37.500 Euro) kosten mehr.

Das Fahrwerk des Volvo federt Bodenunebenheiten geschmeidig weg, nur die harschen Reaktionen auf Querrillen trüben bisweilen den Komforteindruck. Handlicher, aber nicht ganz so komfortabel fährt es sich im Audi. Seine Federung wirkt straffer.

Der BMW übernimmt in dieser Runde die Rolle der Sportlimousine für Hartgesottene. Den erfreulichen Fahreigenschaften steht eine derart ruppige Federung gegenüber, dass einem der Spaß am sportlichen Fahren schon mal vergehen kann.

Andererseits sorgt der ausgeprägte Reiz des Reihensechszylinders dafür, dass man auch in den Allrad-Dreier immer wieder gern einsteigt. Die Kombination aus Temperament und Laufruhe kann nach wie vor begeistern, ebenso die überlegenen Fahrleistungen.

Von ganz anderem Wesen ist hingegen der Antrieb des Volvo: Er kann schon unten herum mit ordentlich Dampf. Dass der Volvo als Einziger nicht über sechs, sondern nur über fünf Gänge verfügt, ändert nichts am Ausgang des Vergleichs. Nicht Audi und BMW sammeln bei den Allradlern die meisten Punkte. Der Sieger heißt Volvo S60.

Fazit

1. BMW 330 xi
473 Punkte

Die Sportlimousine im Vergleich: hervorragende Fahrleistungen, agiles Handling, aber wenig Komfort. Die Ausstattung ist bescheiden, zumal gemessen am hohen Preis.

2. Audi A4 3.0 Quattro
474 Punkte

Ein gutes Allround- Talent, jedoch etwas enger als der Volvo. Motor und Fahrwerk überzeugen, aber die Bremsen sind zu schwach, außerdem ist der Kraftstoffverbrauch zu hoch.

3. Volvo S60 2.5T AWD
479 Punkte

Ausgewogen, komfortabel, geräumig – der Volvo gibt sich keine Blöße. Sportliche Tugenden sind ihm allerdings fremd. Lobenswert: In dieser Runde ist er der Preisgünstigste.

Technische Daten
Audi A4 3.0 Quattro Volvo S60 2.5T AWD Comfort BMW 330xi
Grundpreis 36.000 € 34.700 € 37.800 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4548 x 1772 x 1428 mm 4576 x 1804 x 1428 mm 4471 x 1739 x 1434 mm
KofferraumvolumenVDA 445 bis 720 l 424 bis 1034 l 440 l
Hubraum / Motor 2976 cm³ / 6-Zylinder 2521 cm³ / 5-Zylinder 2979 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 162 kW / 220 PS bei 6300 U/min 154 kW / 210 PS bei 5000 U/min 170 kW / 231 PS bei 5900 U/min
Höchstgeschwindigkeit 243 km/h 225 km/h 247 km/h
0-100 km/h 7,7 s 8,0 s 7,1 s
Verbrauch 10,5 l/100 km 9,8 l/100 km 9,9 l/100 km
Testverbrauch 11,9 l/100 km 11,1 l/100 km 11,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Mini Countryman Cooper D All4, VW T-Roc 2.0 TDI 4Motion Style, Exterieur VW T-Roc gegen Mini Countryman Kleine Diesel-SUV im Test
Beliebte Artikel Mazda 2 G 115, Skoda Fabia 1.0 TSI, VW Polo 1.0 TSI, Exterieur Mazda 2, Skoda Fabia und VW Polo im Test Wer liegt im Stadtrummel vorn? 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Wohnmobilfreundliche Region Stuttgart Grünes Licht für mehr Stellplätze Wohnmobil-Region Stuttgart Weihnachtskalender 2018 Tür 16 Mitmachen und gewinnen Echo-Device + 1 Jahr Amazon Music Unlimited-Mitgliedschaft
CARAVANING Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan? Weihnachtskalender 2018 Tür 16 Mitmachen und gewinnen Echo-Device + 1 Jahr Amazon Music Unlimited-Mitgliedschaft