Van-tasia-Land - Citroën Xsara Picasso HDI, Nissan Almera Tino DI und Opel Zafira DTI

Kinderfreundlich, nett zum Familien-Portemonnaie, aber genügend Dampf, um es auch mal richtig rund gehen zu lassen: Die Kompaktvans Citroën Xsara Picasso HDI, Nissan Almera Tino DI und Opel Zafira DTI machen sich beliebt.

Besonders die Kompaktvan-Zuwachszahlen bescheren den Strategen der Autoindustrie feuchte Hände. Unter den Frühstartern rollt aber mittlerweile die erste Modellpflege-Welle: Opels Joker, der siebensitzige Zafira, wird nun auch mit dem 100 PS starken Zweiliter-Diesel ausgestattet, im verschmusten Citroën Xsara Picasso kommt jetzt ein 90 PS leistender HDI-Diesel zum Zuge, und der eben noch atemlos unter die Kompaktvans gestürzte Nissan Almera Tino rollt gleich zu Beginn seiner Laufbahn mit einem 114 PS starken 2,2-Liter-Diesel an.

Entscheidender Vorteil der One-Box-Karosserien gegenüber konventionellen Kombis ist ihre viel gepriesene Variabilität: Sitze lassen sich umlegen, vorklappen und ausbauen, im Zafira kommen die beiden im Fahrzeugboden versenkten Einzelsitze der letzten Reihe hinzu, die ihn im Bedarfsfall zu einem – wenigstens für Kinder – echten Siebensitzer machen. Den größten Maximal-Gepäckraum bietet dabei mit über 2100 Litern der Citroën, der mit umgelegten Sitzen am wenigsten Platz bietende Opel (1700 Liter) tröstet allerdings mit einer maximalen Zuladung von 544 Kilogramm.

Der Citroën besitzt die größten, bequemsten und am meisten Seitenhalt bietenden Vordersitze des Testtrios. Eine Qualität, die für die Fondplätze so nicht zutrifft. Die wenig Beinauflage bietenden Einzelsitze hinten sind zu schmal, um „confort francais“ zu bieten.

Ein echtes Manko des Picasso ist das knarzende und klappernde Innenleben des Armaturenträgers, und die schweißtreibenden Sitzbezüge im Tante-Erna-Gardinen-Muster werden dem pfiffigen Äußeren des französischen Vans nicht gerecht.

Deutlich solider, aber wesentlich beengter wirkt der Nissan. Im direkten Gefühlsvergleich scheinen Picasso und Tino aus zwei unterschiedlichen Größen-Klassen zu kommen. Die Sitze im Tino sind kleiner und unbequemer, im Fond wird es für die Knie erwachsener Mitfahrer richtig knapp.

Bis auf die unkomfortablen Sitze vorn stellt der Zafira den Idealfall dar. Viel Platz, eine zweite Sitzreihe, die ohne starke Einzelsitz-Ausformungen optimalen Komfort für Mitfahrer aller Größen bietet, solide Qualität, Oberflächen, die hochwertig wirken, hervorragende Funktionalität – der Opel macht kaum etwas falsch.

Starke Unterschiede auch bei den Motoren: Der HDI-Vierzylinder im Picasso arbeitet kultiviert und leise, sein Getriebe ist gut abgestuft und über den Schalthebel im Armaturenbrett hervorragend zu schalten. Für sich betrachtet können auch die Fahrleistungen des Citroën durchaus überzeugen. Sein Verbrauch (6,6 L/100 km) ist gar der geringste im Feld.

Zur Startseite
Technische Daten
Nissan Almera Tino 2.2 Di I-Way Citroën Xsara Picasso HDi SX Opel Zafira 2.0 DTI 16V Comfort
Grundpreis 18.660 € 19.990 € 21.420 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4264 x 1758 x 1608 mm 4276 x 1751 x 1637 mm 4317 x 1742 x 1684 mm
KofferraumvolumenVDA 440 bis 1950 l 550 bis 2128 l 150 bis 1700 l
Hubraum / Motor 2184 cm³ / 4-Zylinder 1997 cm³ / 4-Zylinder 1995 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 84 kW / 114 PS bei 4000 U/min 66 kW / 90 PS bei 4000 U/min 74 kW / 100 PS bei 4300 U/min
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h 175 km/h 175 km/h
0-100 km/h 12,0 s 14,5 s 13,4 s
Verbrauch 6,4 l/100 km 5,5 l/100 km 6,5 l/100 km
Testverbrauch 7,6 l/100 km 6,6 l/100 km 7,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
promobil
Zubehör Neuheiten 2019 Liberco Systems Campingzubehör-Neuheiten 2019 Naviceiver, Reinigungsmittel und Fahrradträger BMW X2 City (2019) BMW X2 City Tretroller (2019) im Praxistest Elektro-Scooter für den Campingurlaub
CARAVANING
Vergleich Dethleffs vs. Knaus - Dethleffs Hinteransicht Dethleffs Generation 515 LE (2019) 5 Vor- und Nachteile des Mittelklasse-Caravans Kauftipp Längsbetten Längsbetten-Caravans im Check 10 Modelle für Paare und Familien
Nutzfahrzeuge Skoda Pickup Azubicar Skoda Azubi Car 2019 Kodiaq als Pickup-Studie Global Expedition Vehicles GVX Patagonia Wohnmobil Global Expedition Vehicles GXV Patagonia Extrem-Womo für die Weltreise
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken