Ford Fiesta, Ford KA Hans-Dieter Seufert
Ford Fiesta, Ford KA, Opel Agila, Opel Corsa, Toyota iQ, Toyota Aygo
Ford Fiesta, Ford KA, Opel Agila, Opel Corsa, Toyota iQ, Toyota Aygo
Ford Fiesta, Ford KA, Opel Agila, Opel Corsa, Toyota iQ, Toyota Aygo
Ford Fiesta, Ford KA, Opel Agila, Opel Corsa, Toyota iQ, Toyota Aygo 41 Bilder

Ford Ka und Ford Fiesta im Test

Kleinwagen gegen Microcar

Der kleinere Ford Ka scheint auf den ersten Blick gegenüber dem Fiesta mit einigen Vorteilen aufzuwarten. Gewinnt in diesem Vergleichstest also Minicar gegen Kleinwagen?

Bei Ford ist die Hierarchie klar, auch was den Preis angeht: Der Ka kostet in der hochwertigsten Variante Titanium mit 69-PS-Vierzylinder und serienmäßiger Klimaanlage ausstattungsbereinigt rund 1.800 Euro weniger als sein größerer Bruder in Trend-Ausstattung.

Ford Ka
2:32 Min.

Der Ford Fiesta bietet mehr Komfort als der Ka

Außerdem muss der schwere Ford Fiesta mit einem Vierzylinder leben, der neun PS weniger leistet als der Motor im Ableger des Fiat 500. In der Stadt parkt und wuselt der Ka zudem durch seinen kleineren Wendekreis und 33 Zentimeter weniger Außenlänge kompetenter. Gewinnt hier also mini gegen klein?

Gemach, der Fiesta weiß sich tüchtig zu wehren. Ungeachtet des Leistungsdefizits beschleunigt er mit seiner in den unteren Gängen kürzeren Übersetzung auf ähnlichem, eher bedächtigem Niveau und bleibt dabei akustisch erheblich unaufdringlicher. Wer ab und zu mal länger reist, kommt mit dem leiseren und komfortabler gefederten Fiesta viel entspannter ans Ziel. Polterig und unharmonisch rumpelt dagegen der Ford Ka über schlechte Strecken. Besonders die Fondpassagiere spüren die drängende Enge.

Da hilft es wenig, dass die hintere Sitzbank zumindest gut geformt ist. Dass der Ka das kleinere und günstigere Auto ist, lässt er in vielen Details spüren. Bei der Rundumsicht reibt sich der Fahrer jedoch verwundert die Augen, wie Ford es geschafft hat, ein so kleines Auto so unübersichtlich zu machen.

Der Ford Ka bremst deutlich schlechter

Noch schwerer wiegen indes die schlechteren Bremsen: Fünf Meter mehr Anhalteweg aus 100 km/h mit warmen Bremsen als der Fiesta trüben den Sicherheitseindruck. Zudem bietet der Fiesta serienmäßig noch einen Knie-Airbag und ESP (360 Euro Aufpreis beim Ka). Selbst beim Handling fährt der einen Zentner leichtere Ka keinen großen Vorteil heraus. Im Gegenteil: Erst der Fiesta vermittelt überzeugend das Gefühl, einen gelungen abgestimmten Kleinwagen zu pilotieren.

Der Spritaufschlag zum kleinen Bruder fällt mit knapp einem halben Liter pro 100 km moderat aus. So gehen dem Ka nach und nach die Argumente aus.

Vergleichstest Microcars gegen Kleinwagen

Die einfachere Bedienung und niedrigere Steuern durch neun Gramm weniger CO2 pro Kilometer sind nur Petitessen. Seinen höheren Preis ist der Fiesta also allemal wert. Nur für absolute Sparfüchse mit fast ausschließlichem Stadt-Aktionsradius ist der Ka eine Alternative.

Fazit

Drei Mal klein gegen mini - und jedes Mal gewinnt der Größere. Im Fall des Ford Fiesta und Opel Corsa zeigen die Kleinwagen eindeutig, dass vollwertiges Autofahren erst ab ihrer Klasse beginnt. Sparsam sind die Größeren ebenso. Ihre hauseigenen Konkurrenten fallen nicht nur durch deutlich schlechteren Fahrkomfort auf, für ESP-Schutz muss der Käufer auch extra zahlen. Die niedrigen ESP-Ausstattungsquoten in dieser Klasse beweisen aber, dass dies der falsche Weg ist.

Ärgerlich sind auch die individuellen Sicherheits-Schwächen wie nachlassende Bremsverzögerung beim Ka und das schwammige Fahrverhalten des Agila bei voller Beladung. Etwas anders liegt die Sachlage bei der Toyota-Paarung. Hier muss der Kunde für das kleinere, funktional schlechtere Auto mehr Geld bezahlen. Der Sieg des Aygo hat jedoch einen Makel: Sein ESP kostet ebenfalls Aufpreis.

Technische Daten

Ford Ka Titanium Ford Fiesta 1.25 Trend
Grundpreis 12.700 € 13.550 €
Außenmaße 3620 x 1658 x 1505 mm 3950 x 1722 x 1481 mm
Kofferraumvolumen 224 bis 710 l 295 bis 979 l
Hubraum / Motor 1242 cm³ / 4-Zylinder 1242 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 51 kW / 69 PS bei 5500 U/min 44 kW / 60 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 159 km/h 152 km/h
0-100 km/h 14,2 s 13,4 s
Verbrauch 4,9 l/100 km 5,4 l/100 km
Testverbrauch 7,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Kleinwagen Tests Opel Agila, Opel Corsa Opel Agila und Opel Corsa im Test Microcar gegen Kleinwagen

Im zweiten Teil unseres Vergleichstests Microcar gegen Kleinwagen treffen...

Ford Fiesta
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Ford Fiesta