Volvo S60, Lexus IS 220d, Jaguar X-Type

Style aufwärts

Foto: Achim Hartmann 30 Bilder

Mit einem attraktiven neuen Designstil und dem ersten Dieselmodell der Marke will Lexus kräftig wachsen. Ob der IS 220d die hohen Erwartungen erfüllt, klärt der Vergleich mit Jaguar X-Type 2.2D und Volvo S60 2.4D.

Preisfrage: Was gibt der Arzt oder Apotheker seiner Familie, wenn ihn der ganz private Zwang zur Kostendämpfung erreicht? Antwort: einen Diesel natürlich, aber einen mit Stil, Dampf und weißer Weste. Bei Volvo etwa, erst seit Anfang 2002 mit einem eigenen Ölbrenner im Geschäft, haben bereits zwei Drittel aller S60 einen Common-Rail-Fünfzylinder unter der Haube. Noch eindeutiger das Votum der Jaguar-Käufer, denen man bis vor drei Jahren überhaupt keinen Diesel zumuten wollte: Der X-Type 2.2D mit dem von Ford übernommenen, im letzten Herbst vergrößerten Vierzylinder bestreitet inzwischen 78 Prozent des Absatzes in der kleinen Baureihe. Ähnlichen Schub verspricht sich Lexus von seinem ersten Dieselmodell, und seine technischen Daten stimmen durchaus hoffnungsvoll.

Der bereits aus diversen Toyota- Modellen bekannte Motor kann sogar als Schrittmacher für einen weiteren Diesel-Boom gelten. Mit seinen Piezo-Einspritzdüsen und dem serienmäßigen NOX-Speicherkat, der neben den Rußpartikeln auch die Stickoxide reduziert, ist er den Rivalen in puncto Laufruhe und Sauberkeit um eine Nasenlänge voraus. Bei Leistung (177 PS) und Drehmoment (400 Nm) setzt er sich hier ebenfalls an die Spitze. Die nackten Zahlen sind allerdings nur die halbe Wahrheit. Kann der 2,2-Liter-Vierzylinder zunächst mit mustergültig dezenter Akustik schon beim morgendlichen Kaltstart glänzen, macht sich angesichts des müden Temperaments bald Ernüchterung breit.

Unter 2000 Touren geht nichts, in engen Kehren kommt der IS 220d kaum vom Fleck. Wegen des weit gespreizten Sechsgang-Getriebes fällt die Drehzahl nach jedem Hochschalten in den Keller. Im dritten durch die Stadt? Vergiss es. So bleibt der theoretische Verbrauchsvorteil der langen Übersetzung auf der Strecke, weil seine Drehwilligkeit speziell beim Überholen und an Steigungen zur Drehpflicht wird. Wie groß seine Durchzugsschwäche ist, zeigt schon der Vergleich mit dem Volvo.

Fazit

1. Volvo S60 2.4D Summum
484 Punkte

Geräumige Karosserie, gute Bremsen, günstige Kosten und der kräftige, sparsame Motor bringen den S60 nach vorn. Nicht optimal: Fahreigenschaften und Handling.

2. Lexus IS 220d Luxury
472 Punkte

Nur mit seinen sicheren, agilen Fahreigenschaften und der üppigen Ausstattung kann der IS richtig Punkte machen. Besonders Motor und Bremsen enttäuschen hingegen.

3. Jaguar X-Type 2.2D Executive
469 Punkte

Viele kleine Schwächen ohne herausragende Stärken werfen den X-Type zurück. Am besten gefallen Interieur, Federung und der spritzige, kultivierte Dieselmotor.

Übersicht: Volvo S60, Lexus IS 220d, Jaguar X-Type
Technische Daten
Jaguar X-Type 2.2 Diesel Executive Lexus IS 220d Luxury Line Volvo S60 2.4D Summum
Grundpreis 35.600 € 37.390 € 35.540 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4672 x 1789 x 1430 mm 4575 x 1800 x 1440 mm 4576 x 1804 x 1428 mm
KofferraumvolumenVDA 452 l 378 l 424 bis 1034 l
Hubraum / Motor 2198 cm³ / 4-Zylinder 2231 cm³ / 4-Zylinder 2400 cm³ / 5-Zylinder
Leistung 114 kW / 155 PS bei 3500 U/min 130 kW / 177 PS bei 3600 U/min 120 kW / 163 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 220 km/h 220 km/h 210 km/h
0-100 km/h 10,5 s 10,1 s 9,6 s
Verbrauch 6,0 l/100 km 6,3 l/100 km 6,6 l/100 km
Testverbrauch 9,0 l/100 km 8,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test
Beliebte Artikel Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg? Opel Grandland X 1.2 DI Turbo, Peugeot 3008 Puretech 130, Exterieur Grandland X gegen Peugeot 3008 Wer ist das bessere PSA-Gewächs?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer
Promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019
CARAVANING Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funkionen im Wohnwagen steuern Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan