Volvo S80 V8

Schwedischer Ford-Schritt

Foto: Hans-Dieter Seufert 19 Bilder

Auch wenn er sich die technische Basis mit dem Galaxy und S-Max der Konzernmutter Ford teilt: Volvos neues Topmodell S80 V8 AWD will ein Charakter-Darsteller sein. Ganz besonders mit der Spitzenmotorisierung, dem 315 PS starken Achtzylinder.

Der V8 mit 4,4 Liter Hubraum passt auch vom Klang gut zum neuen Auto: Wenn er arbeiten muss, lässt er das zwar hören. Aber nie so, dass man die Lust verliert, ihn arbeiten zu lassen.

Er hängt gut am Gas, beschleunigt die fast 1,9 Tonnen schwere Limousine spontan und gibt erst auf, wenn die Nadel den Tachoendwert von 260 km/h schon fast erreicht hat. Beim Spurt von null auf 100 km/h bleibt er jedoch eine halbe Sekunde hinter der Werksangabe zurück. Die Automatik vom Zulieferer Continental Automotive Systems wechselt dabei feinfühlig zwischen den sechs Gängen und verstärkt den Eindruck, den der S80 auch sonst hinterlässt: Ein Audi A6 4.2 FSI Quattro mag sportlicher sein, der E 500 von Mercedes brachialer. Volvos Großer aber verwöhnt in erster Linie mit Komfort.

Mit der neuen Ford-Plattform ist der Volvo ungleich agiler unterwegs als der halsstarrige Vorgänger. Doch im Vergleich zu einem Fünfer-BMW wird klar: Ein Fahrdynamik-Wunder zu kreieren, war im Lastenheft der Schweden kein Muss.

Was sonst nicht sein muss?

Der fehlende Seitenhalt in den ansonsten bequemen Sitzen. Die geringe Rückmeldung der Lenkung, deren Servounterstützung unnötigerweise auch noch in drei Stufen zu variieren ist. Zudem dürften die Bremsen gerne wirkungsvoller sein. Zwar bleiben sie selbst nach der zehnten Vollbremsung standfest. Doch der Bremswert aus 100 km/h liegt, wenn der Volvo beladen ist, nahe an jenen 42 Metern, die gerade noch als "gut“ gelten. Ein Mercedes E 500 kommt drei Meter früher zum Stand.

Fazit

Die erste Volvo-Limousine mit Achtzylinder überzeugt mit ihrem Antrieb und im Fahrkomfort. Fahrdynamisch setzt sie keine Maßstäbe. Die Bremsen sind standfest, doch der Bremsweg könnte kürzer sein.

Technische Daten
Volvo S80 V8 AWD Geartronic Summum
Grundpreis 62.460 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4851 x 1861 x 1493 mm
KofferraumvolumenVDA 480 l
Hubraum / Motor 4414 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 232 kW / 315 PS bei 5950 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
0-100 km/h 7,0 s
Verbrauch 12,1 l/100 km
Testverbrauch 14,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Beliebte Artikel Aston Martin Vantage V8, Exterieur Aston Martin Vantage V8 Edles Coupé mit AMG-Triebwerk Volvo V60 T6 AWD Exterieur Volvo V60 T6 AWD im Test Mittelklasse-Kombi aus Schweden
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle Wavecamper Van (2019) Wavecamper Campingbusse (2019) Auf Bulli- und Crafter-Basis
CARAVANING Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group