VW Caddy Life 1.9 TDI

Akrobat Dröhn

Foto: Hans-Dieter Seufert

Der schmucklose Hochdach-Kombi ist kein Trendsetter. Sondern ein Nutztier. 18.160 Euro kostet er mit 105 PS starkem TDI-Motor. Und dass der Caddy in Wahrheit kein Schnäppchen ist, zeigt die Ausstattung.

Der Caddy Life reiht sich ein in die Liga der Freizeit-Kastenwagen à la Citroën Berlingo, Fiat Doblò, Peugeot Partner und Renault Kangoo. In Größe und Preis rangiert er aber eine Stufe darüber – auf Augenhöhe mit dem Mercedes Vaneo. Wie dieser wird der Caddy von den Marketing-Strategen lifestylig positioniert. Aber dort hat er nichts verloren. Denn der schmucklose Hochdach-Kombi ist kein Trendsetter, sondern ein Nutztier. 18 160 Euro kostet er mit 105 PS starkem TDI-Motor. Ein entsprechender Golf steht viertürig mit 19 645 Euro in der Liste, ein vergleichbarer Touran kommt gar auf 22 275 Euro.

Allerdings hat der ein Sechsganggetriebe, das für den Caddy gar nicht erst angeboten wird. Dass der Caddy in Wahrheit kein Schnäppchen ist, zeigt die Ausstattung. Zwar sind Zentralverriegelung und Radio an Bord, aber Klimaanlage (beim Golf zurzeit Serie) und sogar ESP müssen mit 1189 beziehungsweise 389 Euro extra bezahlt werden. 

Vor- und Nachteile

  • Sehr großer und variabler Laderaum, hohe Zuladekapazität, gute Zugänglichkeit über Schiebetüren, sicheres Fahrverhalten mit ESP
  • Bockige Hinterachse, laute Motorund Windgeräusche, mäßige Bremsen, noch kein Rußfilter lieferbar (Euro 3)
Übersicht: VW Caddy Life 1.9 TDI
Technische Daten
VW Caddy Life 1.9 TDI 7-Sitzer
Grundpreis 19.326 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4405 x 1802 x 1833 mm
KofferraumvolumenVDA 560 bis 1200 l
Hubraum / Motor 1896 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 77 kW / 105 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 166 km/h
0-100 km/h 14,2 s
Verbrauch 6,1 l/100 km
Testverbrauch 8,0 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer
Beliebte Artikel Mazda MX-5 2019 Mazda MX-5 G 184 Mehr Leistung und mehr Schwung Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer - Oberklasse-Limousine - Fahrbericht AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Panamera-Rivale im Fahrbericht Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger
Allrad Volvo V60 Cross Country (2018) Volvo V60 Cross Country (2018) Neuer Schlechtwege-Kombi Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze
CARAVANING Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um beim Kauf eines Reisemobils oder Caravans Geld zu sparen: Die Vorjahresmodelle müssen vom Hof. Günstige Caravans im Herbst Die Schnäppchen-Saison beginnt Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou