Tokyo Motor Show 2017 TMS

Tokio Motor Show

Die Tokio Motor Show gehört seit 1954 zu den großen fünf Auto-Messen mit Weltruhm. Sie findet im Spätherbst (zumeist Ende Oktober/Anfang November) auf der Makuhari Messe, dem bekanntesten Messegelänge Japans statt. Zwischen 1973 und 1999 fand die Messen nur in jedem zweiten Jahr statt. Seitdem gibt es die Tokio Motor Show jährlich – jedoch nur in ungeraden Jahren ergänzen Pkw- und Motorrad-Neuheiten die Nutzfahrzeug-Ausstellung.

Den Besucherrekord hat die Tokio Motor Show aus dem Jahre 1991 inne. Damals kamen über zwei Millionen Besucher auf das Messegelände. Derzeit lockt die Messe rund 1,5 Millionen Besucher an. Die Tokio Motor Show bildet nicht nur den Rahmen für die Premieren japanischer Autohersteller, sondern ist auch bei den europäischen und amerikanischen Autobauern beliebt. Die Highlights der Messe sind jedoch in der Regel die futuristischen Technik-Studien japanischer Firmen.

Lexus LC (2018) Vorstellung Sondermodell Yellow Edition Autosalon Paris 2018

Lexus arbeitet an einer neuen Top-Version für die LC-Baureihe. Der LC F soll gut 600 PS aus einem neuen Biturbo-V8 an den Start bringen. Zum Autosalon Paris (4.-14.10. 2018) bringt die Luxus-Marke von Toyota das Sondermodell Yellow Edition.

Neue Honda Gold Wing (2018) Dieses Motorrad ist fast schon ein Auto

Honda hat auf der Tokyo Motor Show die neue Gold Wing vorgestellt. Das Supertourenbike im XXL-Format wurde komplett neu konstruiert und nähert sich damit auch technisch immer mehr einem Auto.

Tokyo Motor Show 2017 Die Highlights der Japan-Messe

Vom 27. Oktober bis zum 5. November blickt die Autowelt nach Tokio wo die 45. Tokyo Motor Show ihre Pforten öffnet. Wir haben schon jetzt alle skurrilen und eigenwillen Studien und Modelle der Japan-Show zusammengetragen.

Lexus LS+ Concept Autonomes Fahren ab 2020

Bei Toyota steht das Thema „Autonomes Fahren“ weit oben auf der Agenda. Ab 2020 wird es dazu bei den Japanern erste Serienanwendungen geben. Eine Studie dazu gibt es schon in Tokio – das Lexus LS+ Concept.

Mitsubishi e-Evolution Concept SUV Coupé mit E-Antrieb

Der japanische Autobauer Mitsubishi hat auf der Tokyo Motor Show ein neues Conceptcar enthüllt. Mit dem Mitsubishi e-Evolution Concept wird ein neues, großes SUV Coupé angedeutet.

Honda Sports EV Concept Elektrosportwagen fürs Herz

Der japanische Autobauer will auch bei Elektroautos künftig auf Emotion setzen. Auf der Tokyo Motor Show wird das Honda Sports EV Concept enthüllt.

Nissan IMx Kuro Elektro-Studie mitUpdate für den Genfer Salon 2018 Auto Salon Genf 2018

Der Nissan IMx fährt völlig autonom und völlig emissionsfrei bis zu 600 Kilometer weit. Auf dem Genfer Salon zeigt Nissan eine weiterentwickelte Version der Studie.

Mazda Vision Coupé Tokyo Motor Show 2017 Ausblick auf Mazda 6 mit V6 und Hinterrad-Antrieb

Mazda verweist mit dem Vision Coupé Concept auf der Tokyo Motor Show auf seine Vergangenheit und zeigt, wie in Zukunft ein Mittelklasse-Modell der Marke aussehen könnte. Richtig spannend wird es beim Antrieb.

Toyota Fine-Comfort Ride Concept Wohnzimmer mit Brennstoffzelle und viel Komfort

Toyota möchte mit der Studie Fine-Comfort Ride zeigen, dass ein komfortables Auto und ein Brennstoffzellen-Antrieb kein Widerspruch sind. Die Japaner stellen ihre Studie auf der Tokyo Motor Show (28. Oktober bis 5. November 2017) vor.

Toyota Brennstoffzellenbus Tokyo Motor Show 2017 Neuer Bus für Tokyo und Olympia

Toyota zeigt auf der Tokyo Motor Show 2017 einen Bus, der mit Wasserstoff fährt und 2020 abgasfrei bei den Olympischen Spielen fahren soll.

Daihatsu auf der Tokyo Motor Show Kleine Zukunft, große Vergangenheit

Daihatsu ist der Kleinwagenspezialist im Toyota-Konzern. In Tokio zeigt die 110 Jahre alt gewordene Marke Daihatsu verschiedene Zukunftsmodelle mit starkem Vergangenheitsbezug.

Mitsubishi EMIRAI 4 Smart Mobility Concept Car Einfach smarter unterwegs

Der japanische Autobauer Mitsubishi wird auf der Tokyo Motor Show die Studie EMIRAI 4 vorstellen. Die soll vollgestopft mit Assistenzsystemen sein, die die Fahrt sicherer machen sollen.

Toyota Concept-i Series Neue Mobilitätskonzepte für eine oder zwei Personen

Toyota ergänzt auf der Tokyo Motor Show die Modellpalette der Concept-i Serie um den i-Ride und den i-Walk – zwei Studien, die Mobilitätskonzepte für die Zukunft abbilden.

Toyota Tj Cruiser Concept SUV-Nutzfahrzeug-Mischung

Toyota zeigt auf der Tokyo Motor Show den Tj Cruiser als Studie. Der Wagen soll das Raumangebot eines Nutzfahrzeug-Vans mit dem Fahrgefühl eines SUV verbinden.

Toyota GR HV Sports Concept Hybridsportwagen mit Targadach

Mit einem Hybridsportwagen mit Targadach begleitet der japanische Autobauer Toyota den Marktstart seines neu gegründetes Sportlabels Gazoo Racing (GR). Das Toyota GR HV Sports Concept feiert auf der Tokyo Motor Show Premiere.

Toyota Century 2018 Kein Zwölfzylinder mehr aber Klassik-Look bleibt

Seit 1967 hat Toyota den Century im Programm. Auf der Tokyo Motor Show wird die erst dritte Generation des Oberklassemodells präsentiert. Technisch topfit, aber optisch weiter sehr klassisch.

Nissan Leaf Nismo E-Auto im Sport-Look für Tokio

Der Nissan Leaf der jüngsten Generation wurde eben erst präsentiert, schon schieben die Japaner auf der Tokyo Motor Show eine mögliche Sportversion des Elektroautos im Nismo-Look nach.

Toyota Crown Concept Ausblick auf die 15. Generation

Der japanische Autobauer Toyota wird auf der Tokyo Motor Show den neuen Toyota Crown enthüllen. Zumindest fast, denn die dort gezeigte Studie ist quasi serienfertig.

Suzuki auf der Tokyo Motor Show 2017 Irrer SUV, knuffige Kleinwagen

Der japanische Autobauer Suzuki präsentiert auf der Tokyo Motor Show 2017 sieben Studien zu den Themen SUV und Kleinwagen-Vans – alle mehr oder weniger schrill.

Mazda RX-Vision Concept RX-9 mit 400 PS und Turbo-Wankel

Mazda hatte auf der Tokyo Motor Show eine Sportwagenstudie enthüllt. Der RX-Vision Concept setzt auf klassische Linien und einen Wankelmotor. Dieser soll das Herzstück des erst 2020 kommenden Mazda RX-9 sein.

Toyota Camatte Capsule Trailer Do-it-yourself-Wohnwagen für Kids

Toyota hatte 2012, 2013 und 2014 auf der Tokio Motor Show Spielarten des Do-it-yourself-Bausatzautos Camatte gezeigt. 2016 schieben die Japaner einen wandelbaren Wohnwagen nach.

BMW M4 GTS 500 PS starkes Sondermodell für 142.600 Euro

Das Konzept des BMW M4 noch weiter zuspitzen - geht, und zwar mit dem BMW M4 GTS, der sich mit seinen 500 PS am wohlsten auf der Rundstrecke fühlt.

Kei-Cars in Japan Suzukis kleine Giganten

Besonders kleine Autos mit höchstens 660 Kubik sind die großen Renner auf dem japanischen Automarkt. Wir konnten vier der so genannten Kei-Cars von Suzuki testen.

Daihatsu auf der Tokio Motor Show 2015 4 Mal Keicar-Studien bitte

In unseren Breitengraden haben die meisten bei Daihatsu nur den kleinen Cuore auf dem Schirm - wenn überhaupt.

Datsun Go Cross Concept auf der Tokio Motor Show Crossover für das Billig-Segment

Die Nissan-Billig-Marke Datsun hat auf der Tokio Motor Show das Datsun Go Cross Concept vorgestellt. Die Japaner wollen damit die Akzeptanz von Crossovermodellen auf Schwellenmärkten testen.

1 2 3 ... 3 ... 4
Themen Themen Lego Ideas Auto Union Typ C Geht der Bausatz in Serie? Auto Union Typ C aus Lego