Abt Audi A1 Abt
Abt Audi A1
Abt Audi A1
Abt Audi A1
Abt Audi A1 5 Bilder

Abt Audi A1

240 PS im Kleinwagen

Tuner Abt haucht dem kleinsten Audi bis zu 240 PS und 360 Nm Drehmoment ein. Aber auch im Fahrwerksbereich wurde Hand angelegt.

Als Ausgangsbasis wählte Tuner Abt den A1 40 TFSI, der serienmäßig aus seinem Zweiliter-Turbovierzylinder 200 PS und 320 Nm bereitstellt. Wie bei Abt üblich sorgt ein Zusatzmodul zur Motorsteuerung für den Leistungsschub. Wer 1.990 Euro investiert, bekommt 40 PS und 40 Nm Drehmoment zusätzlich. Mit seinen 240 PS und 360 Nm soll der A1 in 6,3 Sekunden von Null auf 100 km/h spurten, zwei Zehntel fixer als die Serie, und eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h (plus 5 km/h) erreichen.

Kürzere Federn und größere Felgen

Nachgelegt wurde auch im Fahrwerksbereich. 30 Millimeter kürzere Sportfedern zum Preis von 280 Euro senken den Schwerpunkt ab und sollen die Querdynamik steigern. Dabei ist eine Kombination mit der Serienoption Sportfahrwerk genauso möglich wie mit elektronischer Dämpferregelung ab Werk. Für die Radhausfüllung stehen verschiedene 18-Zoll-Leichtmetallfelgen bereit, die mit Pneus im Format 215/40 bezogen sind. Komplettradsätze sind ab 2.400 Euro zu haben.

Für den Innenraum hält Abt eine neue Kappe für den Starterknopf bereit. Für 42 Euro darf man dann auf ein beleuchtetes Abt-Logo drücken, das für 73 Euro auch montiert wird. Abt bietet aber auch das A1-Gesamtpaket zum Paketpreis von 3.790 Euro plus 556 Euro Montage an. Der Preisvorteil soll bei rund 20 Prozent betragen. Hier ist der Startknopf aber nicht inkludiert.

Kompakt Tuning Abt VW Golf GTI TCR Abt VW Golf TCI TCR Aufgeblasen auf 340 PS

Abt steigert die Motorleistung des TCR auf 340 PS und 430 Nm.

Audi A1
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Audi A1