Abt Audi A6

Power auf dem 2. Leistungsweg

Abt Audi A6 Foto: Abt 8 Bilder

Weil nicht jeder Audi A6 als S6 oder RS6 auf die Autowelt kommt, legt Abt mit verschiedenen Paketen nach. Die Diesel erstarken auf bis zu 365 PS, die Benziner auf bis zu 410 PS.

Tuner Abt aus dem Allgäu bietet über die gesamte Motorenrange des Audi A6 Leistungssteigerungen an. Der Zweiliter-TDI mit serienmäßigen 190 PS und 400 Nm legt für 1.990 Euro auf 215 PS und 440 Nm zu. Die beiden drei Liter großen Selbstzünder mit serienmäßig 320 und 326 PS so wie jeweils 650 Nm werden zum Preis von 4.290 PS auf 365 PS und 710 Nm gebracht.

Der aufgeladene Dreiliter-Benziner im 3.0 TFSI tritt serienmäßig mit 333 PS und 440 Nm an. Nach der Abt-Kur werden daraus 410 PS und 520 Nm. Im Gegenzug will der Tuner mit 4.290 Euro entlohnt werden.

Abt Audi A6 bietet nicht nur mehr Leistung

Neben dem Leistungsplus können die A6-Modelle auch fahrwerkseitig aufgerüstet werden. Luftfedermodellen rückt Abt mit einem elektronischen Tieferlegungsmodul zum Preis von 2.070 Euro zu Leibe und senkt diese um bis zu 20 mm ab. Konventionell gefederte Modelle werden mit um bis zu 40 mm kürzeren Sportfedern bestückt. Die Kosten liegen hierbei bei 830 Euro. Für mehr Bremspower liegen bei Abt Sportbremsanlage mit Achtkolben-Zangen und 380er Scheiben im Regal. Diese wechselt für 5.960 Euro den Besitzer.

Beim Räderwerk bietet Abt A6-Kunden eine Auswahl von 19 bis 21 Zoll in verschiedenen Designs. Die Preise für Komplettradsätze starten bei 3.950 Euro.

Natürlich schraubt Abt auf Wunsch auch an der Optik der A6-Modelle. Kotflügeleinsätze im Kiemenlook gibt es für 285 Euro, für Sichtcarbon-Außenspiegelkappen werden 720 Euro berechnet. Einen großen Heckspoiler gibt es ab 490 Euro. Wer das Heckschürzenset zum Preis von 2.280 Euro ordert, bekommt einen neuen Heckschürzeneinsatz und einen neuen Vierrohr-Endschalldämpfer geliefert.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote