Abt Audi R8 5.2 GT R für die Straße

Vom Motorsport-Champion für Jedermann

Abt Sportsline siegte mit der Audi R8-Rennversion beim ADAC GT Masters 2009. Nun überträgt der Tuner seine Erfahrungen aus dem Motorsport auf eine limitierte Straßenversion des Mittelmotor-Supersportlers auf Basis des V10-Modells. Premiere feiert der Straßen-Rennwagen in Genf.

Gut 500 PS leistet der erfolgreich im Motorsport eingesetzte Audi R8 LMS nach dem FIA GT3-Reglement. Im Serienmodell des R8 mit 5,2-Liter-V10-Saugmotor stehen 525 PS zur Verfügung, die auf alle vier Räder übertragen werden. Aus dieser Basis baut Abt das auf 25 Fahrzeuge limitierte Sondermodell R8 GT R, in dem die Erfahrungen aus dem Motorsport übertragen wurden.

Mehr Leistung und weniger Gewicht
 
Die Leistung des Zehnzylinders steigert der Tuner um 95 PS auf gewaltige 620 PS. Damit soll der Sportwagen in 3,2 Sekunden auf Tempo 100 sprinten und nach 9,9 Sekunden bereits die 200 km/h-Marke durchbrechen. Das Ende der Beschleunigungsorgie ist erst bei 325 km/h erreicht.
 
Um auch bei diesem Tempo sicher unterwegs zu sein, sind umfangreiche Modifikationen am Seriensportler nötig. So sind ein höhenverstellbares Sportfahrwerk und einstellbare Dämpfer im GT R ebenso Standard, wie eine Keramikbremsanlage mit modifizierten Bremsbelägen. Zudem haben die Ingenieure und Designer von Abt den R8 einer konsequenten Diät unterzogen. Durch Leichtbau und optimale Gewichtsverteilung ist der Sportwagen über 100 Kilogramm leichter als das Serien-Pendant und sieht dabei noch dynamischer aus. Dafür wurden nicht nur die neu gestaltete Motorhaube, Front- und Heckschürze, der verstellbare Heckflügel oder die Heckklappe aus Karbon gefertigt, sondern selbst die Abrisskante am Heck, die Außenspiegel und die Türverkleidung wurden durch Kohlefaserelemente ersetzt. Direkt aus dem Rennsport übernommen wurden die Seitenscheiben aus Makrolon. Abgerundet werden die Modifikationen durch eine gewichtsoptimierte Abgasanlage und besonders leichte 19-Zoll-Felgen.
 
Von der Straße auf die Rennstrecke
 
"Der R8 GT R ist ein kompromissloser Rennwagen für die Straße, er bietet maximale Performance", stellt Christian Abt fest. Darum finden sich auch im Innenraum Rennsportelemente wie Rennsitze, Vier-Punkt-Gurtsystem, Edelstahl-Überrollbügel mit Gurtbefestigung, Handfeuerlöscher und ein Lenkrad aus Karbon. Als Zubehör bietet Abt Fahreroverall, Helm, Renn- und Handschuhe sowie ein Onboard-Videosystem und ein erweiterbares Datenmodul an. Damit steht dem Rennstreckenbesuch nichts im Weg.

Übersicht der sportlichen Neuheiten auf dem Genfer Autosalon 2010

Marke Modelle
Abt Audi R8 5.2 GT R
Audi R8 Spyder
Audi AS8
VW Golf R
Audi A8
RS5
Bentley Continantal Supersports Cabrio
Bentley Continental Flying Star Touring Superleggera
Bertone Alfa Romeo Pandion
BMW 5er
M3 Facelift
X5 M-Paket
X6 Performance-Paket
Brabus E V12
E V12 Coupé
G V12 S Biturbo
Carlsson C25
Citroen DS3 Racing
Konzeptstudie Survolt
Ferrari 599 HY-KERS
Fisker Karma
Fiat Abarth 500C und Punto Evo
Fornasari RR 99
Gumpert Apollo Sport
Hamann BMW X6 M Tycoon Evo M
Fiat 500 Abarth
Heico Volvo C70 Cabrio
Hispano Suiza Sportmodell
Jaguar XKR Special Edition
JE Design VW Polo
Koenigsegg Agera
Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera
Lotus Elise
Evora 414E Hybrid
Evora Carbon
Evora Cup
Lumma CLR X 650 M
Fiat 500 Abarth
Mansory G-Couture
Maserati Quattroporte GT S Award Edition
G V12 S Biturbo
Mazda MX-5 20th Anniversary
Mercedes SLS AMG Safety-Car F1
Pagani Zonda Tricolore
Peugeot SR1
Pininfarina Alfa Romeo 2uettottanta
Porsche 911 Turbo S
911 GT3 R Hybrid
918 Spyder
Cayenne
Panamera mit V6
Ruf RGT-8
Skoda Fabia RS
Techart Porsche 911 Turbo S Cabriolet
Porsche Panamera Concept One
Volvo S60
VW Polo GTI
+ + + + + + + + + +
Überblick Alle Informationen zum Autosalon in Genf
Zur Startseite
Sportwagen Tuning BBR Mazda MX-5 Bis zu 220 PS sind möglich BBR-Tuning für Mazda MX-5

Mehr Leistung gibt es für die Turbos, aber auch die Saugmotoren.

Audi R8
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Audi R8
Mehr zum Thema Abt Sportsline
Formel E - Teamlogo - Audi Sport Abt Schaeffler
04/2019, Abt Sportsline Audi Q7 50 TDI
Tuning
01/2019, Boot Strider 11 Abt Sport Master Limited Edition
Themen