auto motor und sport im neuen Design
  • 07
    Tage
  • 10
    Stunden
  • 38
    Minuten

Abt Audi TT Roadster

310 PS für das offene Vergnügen

Abt Audi TT Roadster - Tuning - Roadster Foto: Abt 10 Bilder

Analog zum Coupé hievt Abt die Roadster-Version des Audi TT auf das Niveau des TTS. Dazu bespoilert der Tuner den offenen Wagen und passt die Fahrwerkskomponenten an.

Tuner Abt lässt das Top-Modell der neuen Audi TT-Baureihe vorerst links liegen. Stattdessen fordert man den TTS mit einem leistungsgesteigerten TT heraus. Zuerst beflügelten die Kemptener die Coupé-Version, jetzt erreicht auch der Roadster das TTS-Niveau.

310 PS und 440 Nm für den Abt TT Roadster

Um die 310 Pferdestärken zu wecken, verbaut Abt ein eigenständiges Motorsteuerungsgerät. Für das zusätzliche Modul, das gleichzeitig das maximale Drehmoment von 370 auf 440 Nm anhebt, sind inklusive Montage und TÜV 2.755 Euro fällig.

Die gesteigerte Leistung zieht auch ein neues Aero-Paket nach sich. Der Frontpartie setzt der Tuner eine neue Schürze samt abgesetzter Spoilerlippe auf. Im Heck platziert Abt einen Diffusor, der von vier Endrohren flankiert wird. Für das Auge verchromt der Veredler die 102 Millimeter breiten Rohre in Schwarz. Den Auftritt des TT Roadster wertet man zudem mit neuen Spiegelkappen auf. Zu alledem reichert man das Heck mit einem Flügel an. Für das Komplettpaket verlangt Abt 3.490 Euro.

Rund 5.000 Euro sind für einen Komplettradsatz fällig, der neben Sportfelgen auch Hochleistungsgummis der Dimension 255/34 R20 beinhaltet. Weitere Anpassungen nimmt Abt an den Fahrwerksfedern vor. Die Stabilisatoren tauscht der Veredler gegen eigene aus (650 Euro). Auf Wunsch verbreitert der VW-Audi-Spezialist zudem die Spur um 2,4 (300 Euro) oder 3,0 Zentimeter (385 Euro).

Für über 3.000 Euro poliert Abt den Innenraum des TT mit neuen Fußmatten, belederten Komponenten (Seitenblenden am Armaturenbrett, Lenkrad, Sitze, Mittelkonsole) und Türeinstiegsleuchten mit LED-Leuchten sowie Abt-Logo auf. Rechnet man alle Umbaumaßnahmen zusammen, bewegt man sich über dem Preisniveau TTS Roadsters (ab 52.300 Euro).

Neues Heft
Top Aktuell 01/2019, Liberty Walk Suzuki Jimny Mercedes-AMG G 63 Suzuki Jimny Tuning Liberty Walk legt den G Mini auf
Beliebte Artikel 03/2015 Abt Audi TT Abt Audi TT in Genf Rausholen was drin steckt Audi TT 2.0 TFSI, Seitenansicht Audi TT 2.0 TFSI im Test So fährt der Neue auf der Rennstrecke
Anzeige
Sportwagen Toyota GR Supra A90 (2019) 2020 Ford Mustang Shelby GT500 - Muscle Car - Carbon Fiber Track Package Ford Mustang Shelby GT500 (2019) Power-Pony mit über 700 PS
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2018) Achtsitzer Korea-SUV Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Oldtimer & Youngtimer BMW 5er E34 Scheunenfund Bulgarien BMW-Scheunenfund Elf alte 5er in Bulgarien entdeckt Everytimer ETA 02 BMW 1er Cabrio Umbau Everytimer ETA 02 Retro-Cabrio auf BMW 1er-Basis
Promobil Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6 Cruzzer Luxusmobil (2019) Belgischer Volvo-Liner Cruzzer Wohn- und Werkstatt-Koloss
CARAVANING LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche