Abt Skoda Octavia RS

Chip frisch

Foto: Abt 2 Bilder

Der Skoda Octavia RS ist von Hause aus schon recht ordentlich motorisiert, Tuner Abt fand dennoch Raum genug um den Tschechen noch etwas sportlicher zu gestalten.

Die 200 PS des Serienmodells können durch das Standard-Chiptuning auf 240 PS gesteigert werden. Daneben ist auch die verbrauchsoptimierte Modifizierung der Steuerung und des Getriebes möglich. Durch die IS-Technologie soll der RS höhere Geschwindigkeiten bei niedrigerer Drehzahl erreichen und so bis zu vier Liter auf 100 Kilometer weniger konsumieren.

Die maximale Leistungskur erfährt der Octavia RS durch den Einsatz eines Abgasturboladers mit Ladeluftkühlung: Rund 270 PS leistet der TFSI dann. Das maximale Drehmoment beträgt 350 Nm. Der Octavia beschleunigt in 6,5 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 251 km/h.

Optische Aufwertung erfährt der RS durch Leichtmetallfelgen in 17, 18 oder 19 Zoll Durchmesser mit der Maximalbereifung in der Dimension 225/35. Für alle, die die Straßenlage ihres Octavia RS verbessern und ihn optisch noch sportiver wirken lassen wollen, bietet Abt außerdem Fahrwerksfedern, die das Auto bis zu 25 Millimeter tiefer legen.

Zur Tuner-Übersicht

Neues Heft
Top Aktuell Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Beliebte Artikel B&B Audi A3 2.0 TFSI Schritt-Macher Sportec Porsche SPR1 Stramm Richtung 400
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Mobile Menschen im Hymercar 323 Von der Auszeit zum Vanlife Zwei Vollzeit-Nomaden im Camper Hartnäckiger Schmutz Moos, Regenstreifen, Harz Tipps für hartnäckige Fälle
CARAVANING Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften