05/2019, AC Schnitzer BMW 8er AC Schnitzer

AC Schnitzer BMW 8er

Bis zu 620 PS für Luxus-Coupé

AC Schnitzer akzentuiert den 8er BMW an den richtigen Stellen. Zum Beispiel mit dem Aerodynamik-Paket, das ausschließlich aus Karbon-Teilen besteht. Der Tuner lässt sich das aber teuer bezahlen.

Die Vorstellung des BMW M8 dürfte nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. AC Schnitzer konnte es aber offensichtlich nicht erwarten und nimmt das neue Topmodell der Luxus-Coupé-Baureihe vorweg. Als Basis dient der M850i xDrive, dessen Leistung die Aachener für fast 9.000 Euro von 530 auf 620 PS anheben. Neben einem Mehr an Leistung gibt es auch ein Mehr an Sound: Den Sport-Nachschalldämpfer mit 2x2 Endrohrblenden gibt es entweder mit Abgasklappen oder Soundrohr.

Karbon-Anbauteile für alle Seiten

Der 840d erstarkt übrigens von 320 auf 380 PS. In beiden Fällen sind elektronische Eingriffe hauptverantwortlich für das Power-Plus. Im Fall des Diesels rundet ein Optik-Paket das Motor-Tuning für den Reihensechser ab.

Umfrage

2850 Mal abgestimmt
BMW 8er: Serienmäßig oder veredelt?
Serienmäßig. Nur so ist er perfekt.
Veredelt. Diese Akzente fehlen beim Original.

Die Tieferlegung per Fahrwerksfedern fällt mit 20 bis 25 Millimetern noch vergleichsweise dezent aus. Über die optischen Änderungen lässt sich das nicht sagen. Hier spielt der Werkstoff Karbon die Hauptrolle. Vorne bestehen der neue Splitter, die darüber liegenden sowie die seitlichen Spoilerelemente und die Luftauslässe in der Motorhaube aus dem edlen Material. Gleiches gilt für die Seitenschweller, den Heckdiffusor und den mächtigen Racing-Heckflügel. Nach Rennsport sehen auch die mittig in den Diffusor integrierte Bremsleuchte und die Schriftzüge am Heckdeckel aus.

20-Zoll-Räder und Alu-Interieur

20-Zöller sind für den 8er von AC Schnitzer obligatorisch. Fällt die Wahl auf die zweifarbige AC3-Schmiedefelge, ist sie vorne mit 245/35er und hinten mit 275/30er Reifen ummantelt. Die AC1-Felge in Bicolor oder Anthrazit bespannt der Tuner vorne genauso, aber hinten mit 285/30er Pneus.

Innen dominiert Aluminium. Sowohl Pedalerie als auch Fußstütze und der Schlüssel- für den Becherhalter bestehen aus dem Leichtmetall.

05/2019, AC Schnitzer BMW 8er
05/2019, AC Schnitzer BMW 8er 05/2019, AC Schnitzer BMW 8er 05/2019, AC Schnitzer BMW 8er 05/2019, AC Schnitzer BMW 8er 11 Bilder

Fazit

Technisch passiert wenig beim BMW 8er von AC Schnitzer. Und das, was passiert, ist unverschämt teuer (noch einmal: 9.000 Euro für elektronisches Motor-Tuning!). Einen deutlich größeren Reiz übt das Karbon-Aerodynamikpaket aus. AC Schnitzer setzt hier durchaus die richtigen Akzente – auch wenn eine Veredelung auf diese Art natürlich immer die Geschmacksfrage stellt.

Oberklasse Tuning Manhart MH8 600 BMW 8er Manhart MH8 600 Powernachschlag für den BMW M850i

Der Tuner bringt den M850i auf das Leistungsniveau des M8.

BMW 8er
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW 8er