AC Schnitzer GP3.10

3er-BMW mit Gas und V10

Foto: AC Schnitzer 15 Bilder

Auf der IAA in Frankfurt präsentiert Tuner AC Schnitzer ein bivalentes, auf Hochleistung getrimmtes BMW 335i Coupé mit einem umgerüsteten V10-Motor aus dem aktuellen M5/M6.

Die Studie verfügt über eine voll sequentielle LPG-Anlage mit zwei parallel geschalteten Fünfzylinder-Verdampfern, die den Spritverbrauch mindern und den CO2-Ausstoß eindämmen sollen. Der V10 kommt mit neu abgestimmter Motorsteuerung, Vmax-Aufhebung und einem überarbeiteten Abgastrakt mit Sport-Katalysator und Fächerkrümmer. So scharf gemacht, soll das bivalente Geschoss 552 PS und 540 Nm Drehmoment leisten. Das wären noch einmal 45 PS mehr als im M5/M6. Der 60-Liter-Benzintank und der 80 Liter fassende Gasbehälter ermöglichen dabei jederzeit einen Wechsel zwischen den Kraftstoffen.

Die 100 km/h-Marke soll bereits nach 4,5 Sekunden, die 200 km/h-Marke nach 13,9 Sekunden fallen. Als Höchstgeschwindigkeit gibt der Aachener Tuner 320 km/h an. Für bessere Handling-Eigenschaften ist zudem ein Rennsportfahrwerk verbaut. Um die Power des 3er-Concepts im Zaum zu halten, kommt eine Acht-Kolben-Festsattel-Bremsanlage mit gelochten und belüfteten Scheiben im Format 374 x 36 Millimeter vorne, eine Vier-Kolben-Bremsanlage mit 350 x 24 Millimeter großen Bremsscheiben an der Hinterachse zum Einsatz.

Body-Kit für den bivalenten Renner

An der Karosserie wurde ebenfalls gefeilt: ein Aerodynamik-Kit mit Frontschürze, Karosserieverbreiterungen, Dacheckflügel und einer Heckschürze mit integriertem Diffusor sorgt für einen entsprechend sportlichen Auftritt. Der grobmaschige Sportgrill und die chromumrandeten Lufteinlässe an der Front sollen das Fünfliter-Triebwerk noch besser mit Frischluft versorgen. Dazu steuert AC Schnitzer noch einen Satz Rennsportfelgen aus dem hauseigenen Tuning-Programm bei. Der GP3.10 soll vorerst aber ein unverkäufliches Einzelstück im Wert von 198.000 Euro bleiben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell SPERRFRIST 22.09.18 / 0:00 Uhr Techart Rolf Benz Cayenne Techart Porsche Cayenne Tuning mit Luxussofa
Beliebte Artikel Autonomes Fahren Panasonic-Chip für Tesla-Autos AC Schnitzer BMW Z4 Black and White
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos