AC Schnitzer tunt den BMW 4er

Aus feinem Aluminium geschnitzt

Foto: AC Schnitzer 12 Bilder

Die Aachener Tuning-Schmiede AC Schnitzer hat sich den gerade erst erschienenen BMW 4er Coupé vorgeknöpft. Neben den üblichen Modifikationen an Auspuff, Fahrwerk und neuen Felgen stehen auch Leistungssteigerungen auf dem Programm.

Die Veredler aus Aachen haben nun auch den jüngsten Spross aus der bayrischen Familie in ihr Repertoire aufgenommen. Das "4er Coupé bei AC Schnitzer" erhält ein klassisches Tuning-Programm.

Schnitzer 4er mit Rennsportfahrwerk

Das Fahrwerk des Nachfolgers der 3er-Coupé-Reihe erhält wahlweise einen Fahrwerksfedernsatz mit 25 mm Tieferlegung oder ein komplettes Rennsportfahrwerk mit individuell anpassbarer Höhe. In die Radkästen kommen, je nach Belieben und Geldbeutel, zweifarbige Felgen. Diese stehen in den Größen von 18- bis 20-Zoll und in drei unterschiedlichen Varianten zur Verfügung. Die Bereifung unterscheidet sich nicht vom BMW-Serienfahrzeug. Die Reifenbreite beträgt vorne 225mm, hinten werden entweder 225er oder 255er Gummis montiert.

BMW 4er erhält Interieur-Vollkur aus Aluminium

Den Innenraum des 4er Coupés lassen die Nordrhein-Westfalen ebenfalls nicht unangetastet. AC Schnitzer verwendet liebend gerne den Werkstoff Aluminium im Innenraum. So ist’s auch diesmal: Handbremsgriff, Gangwählhebel, Pedalerie und weitere "Innereien" sind aus jenem Metall. Individuelle Fußmatten mit Firmenlogo stehen ebenfalls zur Wahl.

ACS 4 3.5i mit 360 PS, Tuning auch für 420d und 428i

Zudem bietet AC Schnitzer für einige Modelle der 4er-Reihe eine Leistungssteigerung an. Diese übernimmt der Veredler aus der bereits modifizierten 3er-Reihe. Der BMW 4er nutzt ebenfalls die bekannten vier- und sechszylindrigen Triebwerke aus dem Konzernregal.

So erstarkt der 420d mit ursprünglich 184 PS nach der Leistungskur auf 218 PS. Der stärkste Vierzylinder im 428i legt auf 294 PS (Serie: 245 PS). Der im BMW-Portfolio verbliebene Reihensechser im 435i zieht in Sachen Leistung natürlich nicht den Kürzeren: Satte 360 PS holt der Tuner aus dem drei Liter großen Turbomotor. An der Höchstgeschwindigkeit ändern die Eingriffe der Aachener bei allen Motoren nichts.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hymer B MC Frankia I 890 GD Bar Alle Integrierten 2019 8 Integrierte im Check
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken