Foto: AC Schnitzer
7 Bilder

AC Schnitzer Z4 M-Coupé

Ohne Kompromisse

Das Z4 M-Coupé von BMW erhält von Tuner AC Schnitzer eine Veredelung der besonderen Art – Motortuning auf 350 PS und 370 Nm, eine verbesserte Hinterachsübersetzung für schnellere Sprints und ein Bodykit in Orange-Weiß.

Von der Frontschürze mit angedeuteten Cup-Wings über die breiter ausgestellten Kotflügel und die mit Kiemen versehenen Flanken, die Seitenschweller bis hin zur Schürze mit Carbondiffusor und abschließendem Heckspoiler präsentieren die Aachener Fahrzeugveredler wieder einmal ein kompromissloses Sportgerät. Gebremst wird über eine Achtkolben-Festsattel-Bremsanlage mit 374x36 Millimeter großen Bremsscheiben an der Vorderachse.

Standesgemäß rollt das farbenfrohe M-Coupé auf 9,0x20 Zoll an der Vorderachse und 10,0x20 Zoll an der Hinterhand in Kombination mit Reifen der Dimension 235/30 vorne und 295/25 hinten. Ein höhenverstellbares Racing-Fahrwerk, inklusive Tieferlegung und eine Aluminium-Federbeinbrücke verpassen dem getunten BMW den letzten Schliff. Für das passende Rennfeeling im Interieur sollen Rennschalensitze, eine Carbon-Innenausstattung sowie Pedalerie und Dekorelemente aus Aluminium sorgen.

Das 139.000 Euro teure Concept Car namens "Profile" ist ein Einzelstück - eine Serienfertigung ist nicht geplant.

Zur Startseite
BMW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über BMW
Mehr zum Thema Coupé
Erster Check Mercedes-AMG GLC 63 S 4Matic+ Coupé Jochen Knecht
Tests
Alfa Romeo GTV Teaser
Neuheiten
Porsche Cayenne Coupé, Exterieur
Neuheiten