Alpine A110 Litchfield Litchfield

Alpine A110 - Tuning

320 PS sorgen hier für mächtig Spaß

Der britische Tuner Litchfield verpasst dem Alpine A110 eine 68 PS-Spritze. Der Sportwagen sorgt mit seinen 320 PS für richtig viel Fahrspaß.

Von Großbritannien ist neben gutem Fußball und interessantem Essen vor allem eines bekannt: die Autoverrücktheit. Da wundert es nicht, dass die Petrolheads von Litchfield den Alpine A110 durch ein nachhaltiges Trainingslager geschickt haben. Die in zwei Stufen verabreichten 68 zusätzlichen Pferdestärken peitschen den nun auf 320 PS erstarkten Franzosen mit seinem 1,8 Liter großen Benzinmotor nach vorn. Seine 386 Newtonmeter (plus 66 Newtonmeter) können sich ebenfalls sehen lassen.

Alpine A110 Litchfield
Alpine

Eine erste Upgrade-Stufe auf 300 PS lassen sich die Tuner von Litchfield mit rund 1.300 Euro bezahlen. Ein Preis für die zweite Stufe auf 320 PS steht noch nicht fest. Ermöglicht wird die Leistungssteigerung von einem Steuergerät, soll heißen das Upgrade ist rein elektronisch durchgeführt und somit auch reversibel. Wie viel schneller der 1.100 Kilogramm schwere Alpine A110 durch sein Trainingslager geworden ist, ist nicht bekannt. Das Leistungsgewicht liegt bei rund 3,44 Kilogramm pro PS und damit auf demselben Niveau wie zum Beispiel ein Porsche 911 Carrera S mit 420 PS und 1.440 Kilogramm Leergewicht.

Verkehr Verkehr 05/2012, Renault Alpine A110-50 Concept Renault Alpine A110-50 Studie Hommage an eine Sportwagen-Legende

Renault feiert mit der Studie Alpine A110-50 den 50. Geburtstag des...

Alpine A110
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Alpine A110
Mehr zum Thema Sportwagen
Audi TT RS, Exterieur
Tests
12/2019, BMW M2 Competition Swiss Performance
Neuheiten
07/2019, Chevrolet Corvette C8 Sting Ray
Neuheiten