Arden AJ 24 Jaguar XE

Brite aus Tunerhand

Arden AJ 24 Jaguar XE Foto: Arden 8 Bilder

Jaguar-Spezialist Arden hat sich das Mittelklassemodell Jaguar XE vorgenommen. Unter den Händen des Tuners wird daraus der Arden AJ 24.

Optisch hält sich der in Krefeld ansässige Tuner zurück. Der Jaguar XE wurde in eine schwarze Sonderlackierung gehüllt. Akzente setzen gelb gehaltene Elemente an der Karosserie.

Für mehr Fahrdynamik sollen um 30 Millimeter gekürzte Fahrwerksfedern sorgen, die zudem eine straffere Abstimmung mitbringen. Darauf abgestimmt hat Arden in die Radhäuser Sportline Black Edition Felgen im 19-Zoll-Format ein gepasst. Den Fahrbahnkontakt halten rundum 225/40er Reifen. Ergänzen sind Spurverbreiterungen um 15 mm für den Briten zu haben.

Mehrleistung für alle Motoren

Wer man neuen Jaguar die alten Kühlerfigur vermisst, kann bei Arden das springende Raubtier auf die Motorhaube montieren lassen. Natürlich wurde auch die motorischen Werte des Jaguar XE nicht vergessen. Dem von einem 3,0-Liter-V6-Triebwerk mit Kompressor-Aufladung befeuerten Spitzenmodell XE S etwa verhelfen die Arden-Techniker per neuem Steuergerät zu 422 PS und 573 Nm zum Preis von 2.250 Euro. Die anderen Vierzylinder legen zum Preis von 1.654 Euro zwischen 35 und 50 PS zu.

Akustisch in Szene gesetzt wird die Dynamik des Arden AJ 24 durch einen Arden-Sport-Endschalldämpfer (1.654 Euro) mit zwei von einem Arden-Schriftzug geadelten 100-Millimeter-Endrohren sowie einem Sport-Mittelschalldämpfer (1.416 Euro). Kombiniert verleihen sie der britischen Limousine einen sportlich blubbernden Klang und sind dank EG-Betriebserlaubnis vollkommen eintragungsfrei. Alternativ ist für die Diesel-Modelle das Arden Active Soundsystem (1.690 Euro) erhältlich, welches auch den Selbstzündern einen authentischen Motorsound verleiht: Zur Wahl stehen fünf per Fernbedienung abrufbare Klangprofle vom röhrenden V6 bis hin zum machtvoll bollernden V8.

Den Innenraum wertet Arden mit einem Leder-Alcantara-Sportlenkrad mit roter 12-Uhr-Markierung, Aluminium-Pedalauflagen sowie neuen Teppichen auf. Auf Kundenwunsch wird zusätzlich auch Leder, Carbon und Edelholz verarbeitet.

Neues Heft
Top Aktuell Miss Tuning Kalendermotive 2019 Miss Tuning 2018 Der 2019er Kalender ist da
Beliebte Artikel Jaguar XE SV Project 8 Fahrbericht 2018 Jaguar XE SV Project 8 Fahrbericht Der M3-Killer mit 600 PS Jaguar XE 20d, Seitenansicht Jaguar XE 20d im Test Der Brite ist vorne dabei
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt Ford Mustang GT500 Ford Mustang Shelby GT500 (2019) Power-Pony mit über 700 PS
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis Protec Slide-out Wohnmobil mit Doppel-Slide-Out Protec-Serienmodell auf Iveco
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften