Arden Jaguar XF

Weniger ist mehr

Foto: Arden

Jaguar-Veredler Arden aus Krefeld hat den Jaguar XF optischnur dezent verändert - dafür floss umso mehr Power unter das Blechkleid desedlen Briten.

Auch in Krefeld trinkt man gern ein Tässchen Tee und fachsimpelt über britische Sportwagen. Heraus kam nach einem dieser Tee-Kränzchen der Arden AJ 21, für dessen 4.2-Liter-Benziner-V8-Kompressormotor (416 PS) eine Leistungssteigerung auf 500 PS im Programm ist. Daneben sorgt nach Wahl auch ein 2.7-Liter-V6 Turbodiesel oder die 3.0-Liter-V6 und 4.2-Liter-V8 Saugmotoren für Vortrieb.

Der britische Sportwagen versteht allerdings etwas von Understatement und tritt deshalb lange nicht so protzig auf, wie er könnte. Arden gab ihm lediglich ein neues Gesicht, dessen Merkmal ein großer Edelstahlgitter-Kühlergrill ist. Darunter garantieren die Lufteinlässe die Kühlung für Motor und Bremse. Diese finden sich auch am Ende der Seitenschweller wieder, die die hinteren Bremsen mit frischer Luft versorgen. Das Heck des XF zieren ein Spoiler sowie ein Diffusor.

Hinter den 21-Zoll-Schmiederädern im Arden "Sportline"-Design verbirgt sich ein speziell abgestimmtes Sportfahrwerk. Für das gewisse Etwas im Innenraum hält Arden sowohl Carbonteile als auch Edelholz-Applikationen bereit.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote