Audi Q7

Erste Q-Tipps

Foto: JE Design

Auch wenn der neue Audi Q7 noch ein paar Wochen auf sich warten lässt, hält Tuner JE Design bereits die ersten Komponenten für den Ingolstädter bereit.

Den drei Liter großen V6-TDI kräftigt ein modifiziertes Motormanagement von 233 PS und 500 Nm auf 285 PS und 550 Nm. Damit soll die Höchstgeschwindigkeit von 210 auf 219 km/h ansteigen, die Beschleunigung von Null auf 100 km/h sich von 9,1 auf 8,4 Sekunden verbessern. Den Preis für die gewachsene Dynamik beziffert der Tuner auf 1.149 Euro inklusive Gutachten.

Ebenfalls bereits zur Markteinführung erhältlich sind Räder bis 10x22 mit Bereifung 295/30 sowie eine elektronische Tieferlegung für das Luftfahrwerk des Q7.

Noch in Vorbereitung befindet sich ein umfangreiches Stylingprogramm mit Scheinwerferblenden, einem Frontspoiler inklusive Doppelscheinwerfereinsätzen, Seitenschwellern und einer Heckschürze sowie verschiedene Sportauspuffanlagen. Später soll noch ein Wide Body Umbau mit auffälligen Kotflügelverbreiterungen ins Programm genommen werden.

Zur Tuner-Übersicht

Neues Heft
Top Aktuell Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Beliebte Artikel Suzuki Swift Glänzendes Sportpaket Mattig Honda Civic Flügel-Stürmer
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Mobile Menschen im Hymercar 323 Von der Auszeit zum Vanlife Zwei Vollzeit-Nomaden im Camper Hartnäckiger Schmutz Moos, Regenstreifen, Harz Tipps für hartnäckige Fälle
CARAVANING Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften