Audi Q7

Erste Q-Tipps

Foto: JE Design

Auch wenn der neue Audi Q7 noch ein paar Wochen auf sich warten lässt, hält Tuner JE Design bereits die ersten Komponenten für den Ingolstädter bereit.

Den drei Liter großen V6-TDI kräftigt ein modifiziertes Motormanagement von 233 PS und 500 Nm auf 285 PS und 550 Nm. Damit soll die Höchstgeschwindigkeit von 210 auf 219 km/h ansteigen, die Beschleunigung von Null auf 100 km/h sich von 9,1 auf 8,4 Sekunden verbessern. Den Preis für die gewachsene Dynamik beziffert der Tuner auf 1.149 Euro inklusive Gutachten.

Ebenfalls bereits zur Markteinführung erhältlich sind Räder bis 10x22 mit Bereifung 295/30 sowie eine elektronische Tieferlegung für das Luftfahrwerk des Q7.

Noch in Vorbereitung befindet sich ein umfangreiches Stylingprogramm mit Scheinwerferblenden, einem Frontspoiler inklusive Doppelscheinwerfereinsätzen, Seitenschwellern und einer Heckschürze sowie verschiedene Sportauspuffanlagen. Später soll noch ein Wide Body Umbau mit auffälligen Kotflügelverbreiterungen ins Programm genommen werden.

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell SPERRFRIST 22.09.18 / 0:00 Uhr Techart Rolf Benz Cayenne Techart Porsche Cayenne Tuning mit Luxussofa
Beliebte Artikel Suzuki Swift Glänzendes Sportpaket Mattig Honda Civic Flügel-Stürmer
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze
CARAVANING Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet