B&B Range Rover Velar B&B

B&B Range Rover Velar

Bis zu 625 PS und 285 km/h im SUV

Tuner B&B hat sich den Range Rover Velar vorgenommen. Jede Motorvariante lässt sich in zwei Stufen leistungssteigern. Auch für Fahrwerk und Bremsen gibt es Updates.

Steigen wir gleich ganz oben ein. Der Velar SVA tritt ab Werk mit seinem Fünfliter-V8-Kompressormotor mit 550 PS und 680 Nm an. Mit einer neuen Software für die Motorsteuerung werden daraus 580 PS und 720 Nm zum Preis von 1.950 Euro. In der Stufe zwei für 4.950 Euro werden die Kompressorübersetzung geändert und der Ladedruck erhöht, die Ansaugwege und Luftführungen optimiert sowie weitere Änderungen an der elektronischen Motorsteuerung vorgenommen. Die Leistung steigt auf 625 PS, das Drehmoment gipfelt bei 780 Nm. damit wird der Velar dann 285 km/h schnell.

Mehr Leistung für alle Motoren

Zwei Stufen zündet B&B auf für den Velar P380. Mit einer neuen Motorsteuerung werden aus 380 PS und 450 Nm so für 1.498 Euro 410 PS und 500 Nm. Wird auch hier die Peripherie angepasst, so steigt die Leistung für 2.950 Euro auf 450 PS und 600 Nm. Für den P250 geht es von 250 PS und 365 Nm auf 286 PS und 420 Nm respektive auf 300 PS und 450 Nm (Preise ab 1.498 Euro).

Aber auch die Dieselfahrer werden bei B&B nicht vergessen. Der Basisdiesel im D180 erstarkt von 180 PS und 430 Nm auf 210 PS und 480 Nm sowie in Stufe zwei auf 225 PS und 500 Nm (Preise ab 1.298 Euro). Im D240 werden aus 240 PS und 500 Nm für 1.298 Euro 270 PS und 560 Nm sowie für 1.798 Euro 286 PS und 585 Nm. Der 300 PS und 700 Nm starke Top-Diesel im Velar D300 kommt nach der ersten Leistungskur auf 340 PS und 765 Nm (Preis: 1.498 Euro), wer mehr will, bekommt für 1.950 Euro 360 PS und 800 Nm serviert.

V8-Klang für die Diesel

Soll der Diesel – aber auch die kleineren Benziner – nach V8 klingen, so lässt sich ein fernbedienbarer Soundgenerator für 1.798 Euro verbauen. Spürbar mehr Fahrdynamik sollen 30 Millimeter kürzere Sportfedern (ab 398 Euro) liefern. Für 1.995 Euro kann auch ein Komfort-Gewindefahrwerk mit einer Tieferlegung von 30 bis 50 Millimeter verbaut werden. Modelle mit Luftfederfahrwerk werden per Zusatzmodul zum Steuergerät tiefergelegt.

B&B Range Rover Velar
B&B Range Rover Velar B&B Range Rover Velar B&B Range Rover Velar B&B Range Rover Velar 4 Bilder

Wer auch auf der Bremse ganz vorne sein will, kann den Velar mit einer Sechskolben-Anlage mit 342er Scheiben aufrüsten. Der Kontostand wird dabei mit 4.495 Euro belastet. Noch mehr Bremspower liefert eine Anlage mit 370er Scheiben (ab 4.950 Euro), die dann aber mindestens 20 Zoll große Räder verlangt.

Natürlich kann Tuner B&B auch hier einspringen. Ein 21-Zoll-Radsatz mit 265/45er Reifen ist ab 3.795 Euro zu haben. Sollen es 22 Zoll große Felgen mit 265/40er Reifen sein, so werden 3.950 Euro fällig.

Umfrage

7598 Mal abgestimmt
Wie stehen Sie zu Chip-Tuning?
Davon lasse ich lieber die Finger.
Damit habe ich kein Problem, das funktioniert schon.
SUV Tuning Abt VW Touareg TDI V8 Abt VW Touareg V8 TDI 500 PS für den großen Diesel

Der Achtender legt von 422 auf 500 PS zu.

Land Rover Range Rover Velar
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Land Rover Range Rover Velar
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
SPERRFRIST 14.08.19 00:01 Uhr VW T-Roc Cabrio 2020 Style R-Line Crossover
Neuheiten
Abt VW Touareg TDI V8
Tuning
12/2019, VW Atlas Modelljahr 2021
Neuheiten